3 Feet Smaller: Neues Album und große Tour 2011

Die erste Single „Vienna's Burning“ deutet es schon an, hier wird nach alter Schule musiziert, naja, ganz so alt ist sie nicht, denn diese Art Arena-Rock a la Staind, Nickelback und Konsorten ist ja auch erst in den späten 90ern aus den Radios heraus gebrochen.

3 Feet Smaller mit neuem Album

Mit ihrem neusten Album bieten sie genügend Gelegenheiten, gefühlvoll mitzusingen, etwa in „Deja Vu“, einem dieser Songs, in denen es um gebrochene Herzen und so geht. Aber auch die Funpunkrock-Fans werden bedient, etwa bei „On my Own (part 2)“, das natürlich inhaltlich ungemein bitter daher kommt, man sollte sich also nicht von den euphorischen Hooks irritieren lassen.

Die Themenbreite des Albums umfasst das klassische Material: Existenzängste, etwas Stammtisch-Politik (mit „Lead or follow“ ausgerechnet featuring Rapper Ferris MC – 3FS haben wohl nicht mitgekriegt, das Rap & Rock 2000 gestorben ist), Liebessongs und die ein oder andere Selbstmidleids-Hymne.

Das darf man natürlich nicht falsch verstehen, die Texte sind bei weitem nicht so schlimm, wie von manchen Kollegen, lehnen sich aber auch nicht allzu weit aus dem Fenster. Sowohl musikalisch als auch von der Produktion her überzeugen 3 Feet Smaller mit solider Leistung, die vielleicht gerade durch den eingängigen Charme Chancen auf große Chart-Erfolge haben könnte.
Aber viel Neues wird dem geneigten Alt-Rock Fan wahrlich nicht geboten. Ob es an der Stimme von Marcus Smaller liegt, die generisch nach einem Dutzend anderer Alt-Rockbands aus den Staaten klingt, oder dem typischen Songaufbau und sich wiederholenden Rhythmen, 3 Feet Smaller erfinden vielleicht ihren eigenen Sound neu, aber nicht den Sound des Rock'n Roll.

Gönnen kann man ihnen ein wenig Erfolg dennoch, denn das selbstbetitelte Album ist bereits Studioalbum No.5, mit jährlich ca. 70 Konzerten sind die Jungs außerdem fleißig am Touren, warum also nicht ein wenig Erfolg für so viel Arbeit?

Fazit:

Sie haben mit ihrem fünften Album vieles richtig, aber wenig wirklich anders gemacht, weshalb 3 Feet Smaller für Genrefans der College-Rock Fraktion definitiv ein Spaß sein werden, man jedoch keine weltbewegenden Überraschungen erwarten sollte.

Das Album erscheint am 9. September 2011, natürlich mit einer begleitenden Tour.

[youtube 7xDp0p1pWL4]

Tracklist:

01. Vienna's Burning
02. Deja Vu
03. Lead or Follow (ft. Ferris MC)
04. Before I die
05. On my Own (part 1)
06. On my Own (part 2)
07. Panic Attack
08. Feels like Home
09. Won't look back
10. The Death of Katja Kassin
11. Acclaim & Dance
12. Music Making Red Alert
13. God Bless Antidepressants

Tour 2011:

Sa, 10.09.2011 Moers, Freefall Festival (DE)
Sa, 17.09.2011 St.Pölten, Warehouse (AT)
Mi, 05.10.2011 München, Backstage (DE)
Do, 06.10.2011 Köln, Underground (DE)
Fr, 07.10.2011 Stuttgart, Cann (DE)
Do, 13.10.2011 Berlin, White Trash (DE)
Fr, 14.10.2011 Hamburg, Logo (DE)
Sa, 15.10.2011 Magdeburg, Projekt 7 (DE)
Fr, 21.10.2011 Graz, PPC (AT)
Sa, 22.10.2011 Klagenfurt, Stereo Club (AT)
Di, 25.10.2011 Neusiedl, Bergwerk (AT)
Fr, 28.10.2011 Salzburg, Rockhouse (AT)
Sa, 29.10.2011 Steyr, Röda (AT)
Mi, 02.11.2011 Basel, Sommercasino (CH)
Do, 03.11.2011 Innsbruck, Weekender Club (AT)
Fr, 04.11.2011 Ehrwald, Musikcafe (AT)
Sa, 05.11.2011 Lustenau, Carinisaal (AT)
Mo, 14.11.2011 Wien, Ottakringer Brauerei (Vienna's Burning) (AT)
Fr, 18.11.2011 Obdach, VAZ (AT)
Sa, 19.11.2011 Oberwart, OHO (AT)
Di, 29.11.2011 Saarbrücken, Garage (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Mi, 30.11.2011 Aschaffenburg, Colos – Saal (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Do, 01.12.2011 Chur, Selig (CH) – Support für Itchy Poopzkid
Fr, 02.12.2011 Pforzheim, Kupferdächle (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Sa, 03.12.2011 Freiburg, Waldsee (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Di, 06.12.2011 Potsdam, Lindenpark (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Mi, 07.12.2011 Bremen, Lagerhaus (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Do, 08.12.2011 Dortmund, FZW (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Fr, 09.12.2011 Flensburg, Volxbad (DE) – Support für Itchy Poopzkid
Sa, 10.12.2011 Erfurt, Centrum (DE) – Support für Itchy Poopzkid

Mehr Infos gibt es natürlich auf der Homepage der Band und facebooken kann man sie natürlich auch.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.