2.600 junge Menschen starten Kariere beim Daimler

Stuttgart – Auch in diesem Jahr haben etwa 2.600 junge Menschen in diesen Tagen ihre Ausbildung bei Daimler in Deutschland begonnen. Insgesamt beschäftigt Daimler in Deutschland derzeit über 8.000 Auszubildende. Das sind etwa 40% aller Ausbildungsplätze der deutschen Automobilhersteller. Daimler-Personalvorstand Günther Fleig: "Auch in diesem Jahr bildet Daimler wieder weit über den eigenen Bedarf hinaus aus."

Zu den beliebtesten Berufen zählen der Kfz-Mechatroniker sowie der Fertigungsmechaniker. Bei den kaufmännischen Berufen liegen die Industriekaufleute wie im vergangenen Jahr an der Spitze, gefolgt von Automobilkaufleuten. Insgesamt bietet Daimler an der Berufsakademie 10 verschiedene Studiengänge in technischen und betriebswirtschaftlichen Fachrichtungen an. Der am häufigsten gewählte Studiengang ist Maschinenbau.

Häufig hält dieses Arbeitsverhältnis ein Leben lang. Oft kehren die jungen Auszubildenden nach einem Studium zum Daimler zurück. Mir hat einmal ein Daimler-Mitarbeiter erzählt wofür der Mercedes-Stern steht: 8 Uhr Arbeitsbeginn. 12 Uhr Mittag. 4 Uhr Feierabend. Und der Kreis steht für „Ein Leben lang". Schön, wenn man das über den eigenen Arbeitgeber sagen kann.

Fotos (c) Gerd Kebschull

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.