10 romantische Ideen für ein Date

Wichtig für Dates ist, dass man irgendwo ist, wo man sich auch unterhalten kann. Gerade bei einem ersten Date sind die Klassiker Kino, Konzert und Club nicht ganz so gut geeignet, da man dort für längere Zeit gar keine Worte wechseln kann.

Auch das klassische, piekfeine Restaurant sollte mit Vorsicht zu genießen sein, denn wenn man sich noch nicht gut kennt, kann eine luxuriöse Umgebung eher dafür sorgen, dass man steif und eingeschüchtert kein Wort heraus bringt.

Ideen für ein Date können eigentlich so simpel sein wie sie wollen, wenn es funkt, dann ist der Ort egal. Wobei man sich natürlich immer einige Gedanken machen und etwas Schönes heraus suchen sollte.

Ideen für ein Date: Die Top 10

1

Bei dir, oder bei mir?

Nun, vielleicht nicht für das allererste, wohl aber für das zweite, dritte, usw. Date eignet sich gemeinsames Kochen in den eigenen vier Wänden. Dabei kann man sich locker unterhalten, kann in bequemen (dennoch schicken) Klamotten erscheinen und peinliche Gesprächspausen mit Kochtechniken und Witzen über Zwiebeltränen vermeiden. Und das anschließende Candle Light Dinner fängt somit auch gelockert und entspannt an.

2

Picknick

Ob auf der schönsten, grünen Wiese oder im Wohnzimmer (wenn es draußen regnet oder schneit), ein Picknick sieht nicht nur in Filmen romantisch aus und gehört daher zu den perfekten Ideen für ein Date. Dabei sollte man den Ort jedoch gut wählen. Ruhig und abgelegen, möglichst ohne Ameisenstraßen und Großfamilien, die die Stimmung mit Lärm zerstören, so sieht ein guter Picknickplatz aus.

3

Natur Pur

Ein Ausflug in die Natur ist etwas für aktive Paare (oder die, die es werden wollen), von der Wandertour bis zum Klettern, die frische Luft und die Bewegung steigern den Endorphinausschuss und sorgen dabei für bessere Chancen. Vorher sollte man jedoch die Wettervorhersagen begutachten und heraus finden, ob der andere nicht Pollenallergiker oder Naturfeind ist.

4

Kultur Pur

Museen, das Planetarium oder eine Ausstellung, diese kulturellen Einrichtungen haben den Vorteil, dass man sich in Ruhe unterhalten kann (Führungen und Reisebegleiter sollten daher gemieden werden) und außerdem genügend Gesprächsthemen hat, die man notfalls heran ziehen kann. Wenn einem gerade nichts einfällt, was man zum anderen sagen kann, kann man sich einfach über ein obskures Gemälde auslassen.

5

Eine Seefahrt, die ist lustig

Es gibt zwei Arten von romantischen Bootsfahrten. Bei der einen lässt man sich auf einer Rundfahrt berieseln und trinkt nebenbei Kaffee aus der Thermoskanne und genießt die raue Seeluft. Bei der anderen sitzt man abenteuerlustig in einem Ruder- oder Tretboot und lacht über Manöverschwierigkeiten. Letzteres sollte natürlich nur in ruhigen Gewässern stattfinden, denn plötzlich Kilometer weit auf dem Meer zu treiben ist nicht sehr stimmungsfördernd.

6

Dinner im Dustern

Manche Leute sehen gerne, was sie essen, andere genießen es, die Sinne spielen zu lassen. Das mittlerweile bei den Ideen für ein Date berühmte „Dinner in the Dark“ ist ideal, wenn man sich schon so gut kennt, dass man die Augen voneinander ablassen kann, um sich auf das Essen zu konzentrieren, außerdem sorgt es für reichlich Gesprächsstoff und eventuelle, „zufällige“ Berührungen.

7

Karaoke

Das Schlimmste an einem ersten Date ist ja die Tatsache, dass man sich um himmelswillen nicht blamieren möchte. Dabei kann aber Angriff die beste Verteidigung sein, denn bevor man sich über Wochen hinweg krampfhaft darum bemüht, so cool und sexy da zu stehen, wie man sonst nie ist, kann man auch einfach frontal auf eine Bühne gehen und mit brüchiger Stimme 80er Schnulzen singen. Wenn beide mitmachen sorgt das für erleichternde Peinlichkeit, die bestenfalls dafür sorgt, dass man danach etwas lockerer miteinander umgehen kann.

8

Strand und Meer

Ein Spaziergang am Meer, ein Picknick am Strand, was kann es schöneres geben? Sogar im Winter bringen nicht nur eine mitgebrachte Thermoskanne und ein paar Muffins warme Gefühle für den anderen mit sich.

9

Über den Wolken

Eigentlich ist es gar nicht so romantisch, wenn man zu dritt in einem kleinen Flechtkorb steht, während unter einem die Tiefe lauert. Aber irgendwie kann man wahrscheinlich nichts gegen kunterbunte, gigantische Luftballons einwenden, vor allem nicht, wenn man mit ihnen gen Horizont fliegt. Da stört auch der Steuermann nicht mehr. Lediglich die Frage, ob der potentielle Partner Höhenangst hat, sollte man möglichst vor dem Date stellen.

10

Café Olé

Da sowohl Musik, als auch Umgebung meistens einen lockeren Rahmen bilden, fühlt man sich bei einem Rendezvous im Café etwas wohler als im Restaurant und auch die Gefahren, sich beim komplizierten Menü mit den diffizilen Esstechniken in die Nesseln zu setzen, ist bei Cookies und Kaffee eher gering.

Foto: konradbak – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.