Ooops, I did it again

Britney Spears ist schwanger, wird dort behauptet. Ja darf die das denn?

Muss sie beim Ultraschall die Augen zumachen, weil die Gefahr besteht, dass sie ihr Kind sieht? Und ihre Kinder sehen darf sie ja meistens nicht. Darf sie das Kind überhaupt kriegen? Wenn sie beim Kaiserschnitt eine Vollnarkose bekommt dürfte eigentlich keine Gefahr bestehen. Und kaum ist das Kind draußen wirds – wem auch immer – zugesprochen. Ihr derzeitiger Lover (ein Paparazzo?) brüstet sich ja damit, der Vater zu sein. Aber was heißt das schon, wenn man sich die bisherigen Beziehungen der Spears anschaut. Da wird geheiratet, wer grad vom Dach fällt.

Ist es in den USA denn verboten zu verhüten, wenn man sein eigenes Leben nicht im Griff hat?

Fragen über Fragen.

 Schalten  Sie auch morgen wieder ein, wenn es heißt "Verdammt, jetzt ist mir das Kind auf den Fuß gefallen!"

13 Meinungen

  1. Ich bin nicht Physiker genug, um ihre Darstellungen zu entkräften, sehe aber nicht den geringsten Sinn darin, Gott beweisen zu wollen. Gott wohnt in den Menschen, die an ihn glauben. In mir wohnt er nicht. Schließlich bin ich ja auch kein Stundenhotel. Und trotz des fehlenden göttlichen Untermieters, bin ich moralisch recht fest geraten. Apropo Eco: sein Buch “Der Name der Rose” hat mehr über Gott verraten, als es diesem lieb sein dürfte.

  2. Sie sind nicht der Erste – und werden sicherlich auch nicht der Letzte sein, der sich an dieser Vokabel GOTT stösst.Heute ist es so, dass vier Menschen GOTT auf fünf verschiedene Arten verstehen.Ich verstehe unter GOTT letztlich nur eines: Die Annahme eines letzten transzendenten Grundes. In dieser neutralen Gestalt ist GOTT für mich so etwas wie eine wissenschaftliche Arbeitshypothese. Wenn Sie mir nun erklären, ich sehe in Wissenschaft nicht den geringsten Sinn, dann widerspreche ich Ihnen, denn Wissenschaft ist eine der bevorzugten Weisen, wie wir heute Wahrheitssuche betreiben. Haben Sie das gemeint? Wissenschaft ist sinnlos?

  3. Ich sehe, Sie sind mit allen (Weih)Wässern geschwaschen. Natürlich halte ich die Wissenschaften nicht für unnütz. Ich denke aber, hinter all dem was wir sind und was uns umgibt, steht keinerlei Sinn. Alles nur Zufall. Ob man dies nun Natur oder Gott nennt: wo liegt da der Unterschied?! Natürlich wird die Wissenschaft stetig an unüberschreitbare Grenzen (Urknall ect.) stossen. Und natürlich wird dies zwangsläufig dazu führen, dass die Gedankengänge in die Richtung abbiegen werden, dass DA ja nun doch noch IRGENDWAS sein muss. Weil wir Menschen uns eben nicht damit anfreunden wollen (oder nicht können?!), total ohne Sinn zu sein. Auch den Begriff der Wahrheit sehe ich ziemlich gelassen. Sie wird nicht erkannt werden. Weil es sie nicht gibt. Ich halte es lieber mit dem ollen Sokrates: Scio nescio!Schönen Sommer noch.

  4. Glauben hat viele Gesichter. Sie zeigen eines davon. Und alles, was SIE zu dem Thema Transzendenz zu sagen haben, klingt fast so, als hätten Sie Angst, man könnte doch noch einen Sinn finden. Auch ich wünsche Ihnen noch einen Schönen Sommer.

  5. an “Textspeier”:Sie reden vom “Zufall”. Lesen Sie dazu mal nach auf http://www.forum-grenzfragen.de …denn das, was Sie als Zufall bezeichnen, ist reichlich vage definiert, wenn Sie es einfach so verwenden…

  6. Das Leben dieser so voll im Mittelpunkt stehenden Menschen scheint doch schwieriger zu sein als das einer Hausfrau mit Kindern und Nebenjob.Warum das so ist, da sollten beide Seiten bei auftretender Unzufriedenheit doch mal drüber nachdenken.

  7. Tja, es wird Zeit für den Kinderführerschein, nich wahr`?

  8. Aber nur, wenn ICH entscheiden darf, wer Kinder kriegen darf!

  9. Vielleicht wird man in nicht ferner Zukunft beim Staat einen Antrag stellen müssen, wenn man Nachwuchs plant.

  10. Nein, nicht beim Staat, BEI MIR!!!

  11. und jetzt kann ich besser schlafen, weil Britney schwanger ist, nicht?:P

  12. Ihre Schwester ist aber auch nicht besser: http://www.focus.de/panorama/boulevard/prominente_aid_230190.html Dort steht: “Die Schwester von Britney Spears erwartet ein Kind. Nun ist die 16-Jährige geschockt und empfiehlt Jugendlichen, auf Sex zu verzichten.” . Hahahaha! Was für eine Empfehlung! – Oder hier: http://www.naanoo.com/live/britney-mutter-dachte-jamie-lynn-spears-sei-noch-jungfrau:”Britney-Mutter dachte, Jamie Lynn Spears sei noch Jungfrau “.Laut dieser Nachricht (vom 9.10.2008): http://www.energy.de/portal/news/2008-10/jamie_lynn_spears_wieder_schwanger/ ist Britneys kleine Schwester evtl. (sie weiß es selber nicht) bereits zum zweiten Mal schanger.Sucht doch einfach mal bei Google News nach “spears schwanger”. Ihr lacht euch kaputt!

  13. Sinnloses umher surfen? Ich nenne das einfach nur “klicken”. Oder ggf stumblen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*