Fotokarten und Online Postkarten

So kann man z.B. bei guten Anbietern solcher Dienste die eigenen Fotos hochladen und aus diesen dann Fotokarten oder eben Online Postkarten erstellen. Im Unterschied zur elektronischen Postkarte lassen sich selbst gemachte Fotokarten häufig auch bestellen oder sofort über den Anbieter verschicken. Das ist nicht nur was für Faule, sondern auch für Anlässe, die viele Postkarten erfordern würden. So kann man beispielsweise sehr viele Geburtstagseinladungen verschicken, ohne jede einzelne selbst zu schreiben. Hier gibt es dafür unterschiedliche Layouts, die nur noch mit den persönlichen Daten, dem Text und einem Foto versehen werden müssen. Gerade im Stress der Vorbereitungen ist das eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Vorgehensweisen.

Was auch sehr praktisch ist: Wer sich bei derartigen Anbietern ein Profil anlegt, kann die Entwürfe online speichern. Um auf das Beispiel mit der Hochzeitseinladung zurück zu kommen: Wenn man sich überlegt, dass man 50 Einladungen versendet und dann feststellt, dass man jemanden vergessen hat, ist es eigentlich kein Problem, die Einladung nachträglich zu ordern oder direkt zu versenden.

Da gute Seiten immer auch nach Themenbereichen gliedern, fällt die lästige Suche nach passenden Motiven und Layouts in jedem Fall weg. Da freuen sich sicher nicht nur all diejenigen, die von Hause aus in solchen Dingen eher unkreativ sind, sondern bestimmt auch Menschen, die sehr wenig Zeit haben, um lange in Geschäften nach passenden Karten zu suchen oder gar am eigenen Rechner Entwürfe zu basteln.

Das soll aber nicht heißen, dass solche Serviceangebote nur etwas für Unkreative sind. Wer spontane Ideen hat, kann so seine Freunde und Verwandten mit lieben Grüßen überraschen. Beispielsweise könnte man, noch während man im Urlaub ist, Fotokarten oder Online Postkarten erstellen, indem man ein Urlaubsfoto einsetzt.

Keine Meinungen

  1. Hallo,

    Diese Variante, echte Postkarten online zu verschicken kann ich nur empfehlen… Kein Stress mehr ewig im Laden nach Karten zu suchen und das Frankieren entfällt auch noch… ( macht der Anbieter) .
    Den Besten Service der im Netz befindlichen Anbieter ist meiner Meinung nach auf jeden Fall http://www.PokaMax.de . Habe es nun schon öfters benutzt und da ich viele Freunde im Ausland habe und nicht jeden bei Geburtstagen oder Feiern besuchen kann, bietet es sich einfach an…
    Bin gespannt auf eure Erfahrungen… 🙂

  2. Die Idee ist gut, leider gibt es nur wenige Anbieter. PokaMax hat da in D fast schon ein Monopol und bietet unter etlichen anderen Webseiten, die sämtlich auf PokaMax umleiten seine Dienste an.

    Sie liefern zwar schöne Fotokarten auf Postkartenpapier, aber die textliche Gestaltung ist schlichtweg eine Zumutung für die Kunden, auch bei “nur” 1,90 EUR.

    Auch bekommt man keine Mitteilung, wenn eine Karte nicht zum vereinbarten Termin versandt wird.

    Vermutlich läuft der Shop quasi “von selbst” und “Reisetantchen” gibt nur noch auf Ratgeber-Seiten “Expertentipps”, die ebenso dahin verweisen.

    Das sind meine Erfahrungen, die nicht “gesponsert” oder gefaked sind.

  3. Aber da ich für konstruktive Kritik bin: Es geht auch anders, allerdings 9 Cents teurer, dafür aber auf Rechnung und auch noch andere professionelle Angebote:
    http://www1.photo-druck.de

    Laut Empfänger-Rückmeldung gute Qualität auf festem Karton.

  4. Ich finde diese Idee echt klasse.
    Und habe dazu ein gutes Angebot:
    Fotokarten von Just- Fotodesign mit Texten geschrieben von Seophil.

    Bei uns findet ihr Informatives und Unterhaltsames zu den Themen: Tourismus, Marketing und Werbetexte. Macht Euch einfach selbst ein Bild unter: http://blog.seophil.de/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*