Empfohlene Impfungen für Australien

Impfungen können vor schweren Erkrankungen schützen. Eine Vorschrift welche man aber auf jeden Fall durchführen lassen sollte, gibt es für das Reiseland Australien allerdings nicht. Polio, Diphterie und Tetanus sollte eigentlich jeder bereits hinter sich haben, zumindest was die Impfung angeht.

Auf Reisen durch das Land empfiehlt sich meist auch noch eine Schutzimpfung gegen Hepatitis A und B, die vor der Leberentzündung schützen.

Einreise aus Gelbfiebergebieten streng reglementiert

Die einzig wirkliche Vorschrift, die für Australien gilt, ist, dass Personen die mehr als eine Nacht in einem Gelbfieber-Gebiet bleiben, eine Schutzimpfung aufweisen müssen, das gilt selbst für Kinder, die älter als ein Jahr sind. Als Gebiete in denen Gelbfieber verbreitet ist, gelten unter anderem Zentralafrika und Teile Südamerikas.

Sollte man also aus solchen Gebieten innerhalb eines Zeitraums von sechs Tagen in Australien landen muss die Impfung nachgewiesen werden, wie die WHO berichtet. Allerdings ist dies bei einem Flug von Deutschland aus, selbst mit Zwischenstopp in Asien nicht nötig. Australien zeigt sich also ganz unkompliziert in Sachen Impfung.

4 Meinungen

  1. Meiner Meinung nach braucht man garkeine Impfungen für einen kurzen Australienaufenthalt. es wird eigentlich erst ab einer Aufenthaltsdauer von ca 3 Wochen spannend.

  2. Wer normalerweise alles ignoriert, was wie Verschwörungstheorie riecht, sollte im Schweinegrippefall eine Ausnahme machen und einmal “Jane Buergermeister” Baxter googln.

  3. ich kann mich dem nur anschliessen…es sind keine Impfungen für einen “kurzen” Urlaub in Australien notwending. Meine Mutter kommt mich dem nächst für ein paar wochen besuchen und war grad beim Arzt für einen generellen check und um nach eventuellen Impfungen zu fragen. Klare Aussage vom Hausarzt: nicht notwendig 🙂

    wie gesagt, dies gilt fuer einen “Urlaub” wer allerding vorhat fuer mehrere Monate nach Down Under zu gehen, der sollte sich lieber nochmal schlau machen!

    Schöne Grüsse aus Perth

    Fabian

  4. Dito, meiner Meinung nach braucht man da keine Impfung.
    Wer es genau wissen will kann sich ja beim Auswertigen Amt informieren.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*