Eine harte Nacht, ein “schizo” Bad

Well it´s lovely! 


Zum Glück wechsle ich gleich mein Zimmer. Habe nämlich heute Nacht gegen 4 Uhr (!) festgestellt, dass ich mir eine Hotelwand mit englischen "Gästen" teile. Ich nenn sie lieber "Viecher" 😉 Die Engländer machen mir hier eh den Eindruck, dass sie bei Genuss von Alkohol und "Pot" nur noch eine Lautstärke kennen…GRÖHLEN. Ob auf der Strasse, in den Cafes oder im Hotelzimmer nebenan. Heute morgen habe ich witzigerweise im Süssigkeitenautomaten Oropax entdeckt…die kennen ihr Publikum wohl auch schon. Allerdings will ich nicht einseitig sein.

War gerade Frühstücken und habe dabei die vorbeilaufenden Menschen beobachtet. Mir sofort ins Auge gefallen waren zwei hübsche blonde Holländerinnen in ziemlich engen Jeans. Meine Bewunderung wurde jedoch unterbrochen…vom Gegröhle 5 deutscher Touris "Boaahhh, Geiles Stück! Wackel mit deinem Arsch für mich!" also würd ich sagen es steht Deutschland:England 1:1 …aber ich hab ja noch ein paar Tage.

Da ich ja hier mitten im Redlight Distrikt wohne, laufe ich ständig an einer Art Strip/Sex Show vorbei. Witzigerweise gehen da total viele Frauen und Pärchen rein…als wäre es ein ganz normales Museum. Und wenn man etwas wartet, kommen meist die Frauen schreiend und lachend rausgestürmt. Was da wohl gezeigt wird?? Die Männer scheint es nicht so geschockt zu haben. Vielleicht trau ich mich da auch mal rein…aber erstmal ist Kultur angesagt.

Hab ja gestern schon von meinem tollen Badezimmer berichtet. Da ich gleich mein neues Zimmer beziehe, hab ich hier noch das versprochene Foto. Ich würd sagen ein Traum in Schach 😉 Wenn man bedenkt, dass genau 2 Stockwerke darunter einer der besten Coffeshops in Amsterdam sich befindet (zumindest der mit der längsten Geschichte) kann ich mir vorstellen, dass sich mancher Gast nicht mehr in sein Bad traut. Das Gebäude war glaub ich sogar mal eine Polizeiwache…Amsterdam sag ich da nur!

4 Meinungen

  1. Hey Arie!Alles Gute zum Geburtstag! Ich hoffe, du hast eine gute Zeit – aber scheint ja ganz so, was ich so lesen und sehen konnte :)Schönen Abend noch und lieben GrußAnja

  2. Arie, erstmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Lass es dir schön gut gehen da in Holland.Und jetzt zu diesem Blog: Ich habe echt etwas mehr “Fear & Loathing in Amsterdam” erwartet! Mensch, da machste einen Riesen-Aufruf über XING, fährst extra nach Holland, jeder denkt: Wow! Rock ‘n’ Roll! und dann:”Vielleicht trau ich mich da auch mal rein…aber erstmal ist Kultur angesagt”.Da muss sich schwer was ändern, Kumpane!;-)

  3. Yes, it is LOVELY! In GB, auch hier in Wales, wird nur so umher gegröhlt, wenn die Leute ausgehen. Meine Mutter dachte in Aberystwyth einmal, es sei Altstadtfest, bis ich ihr sagte, so gegröhlt werde hier jede Nacht. Wenn sich die Leute dann jedes Wochenende übergeben, ihre Pommes überall hinwerfen und die Bewohner Medikamente nehmen müssen, um schlafen zu können, dann ist das nicht schön. Ja, ich habe 2 Jahre nur mit Ohrenstöpseln geschlafen. War nicht schön. In Amsterdam gefällt mir die Cafe-Kultur und das Leben eigentlich sehr, auch das Fahrradfahren und die Kanäle mag ich.

  4. Hi Arie,alles gut zum 30 sten Geburtstag! Jetzt kannst Du verstehen wie ich mich fühle. Hast Du schon erste Falten entdeckt?Viel spass noch bei Deiner Reise.Nichts als Liebe yoh!Richard

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*