Das Univiertel in München: Viel los rundum die LMU!

Das Univiertel um die Ludwig-Maximilians-Universität gestaltet sich nicht mit typischen Schreibwarengeschäften und günstigen Läden. Nein, es gibt eine Menge an Geschäften, Cafés und Restaurants, die nicht nur die Studenten anlocken. Die Türkenstraße im Univiertel zum Beispiel gilt als Anlaufpunkt für Modebewusste. Trendige Klamotten warten hier in den Shops und Boutiquen. Schuhe findet man zum Beispiel bei PUI und elegante und stylishe Kleidung im Projekt 31. Zu einem Studentenleben gehören aber nicht nur Klamotten, sondern auch Accessoires, ein trendiger Haarschnitt und ansehnliche Bilder für die Studentenwohnung. All das findet man in der Galerie Osiris, bei den Munich Stylists und bei schmidt's Wohnbedarf.

Ein Univiertel mit Geschmack

Im Bereich der Gastronomie warten hier Cafés wie das Sausalitos, das Vorstadtcafé, das Charivari und das Café Puck. In der Adalbertstraße findet man den beliebtesten Italiener der Stadt sowie die Max Emanuel Brauerei. Die Croissant Show bietet ein leckeres Frühstück und für die zahlreichen Kopien, die die Studenten brauchen, stehen zahlreiche Läden bereit.

Leckeres und Genuss am Abend

Das Univiertel am Abend kann man am besten in der Amalienstraße ausklingen lassen. Im Monkey Room oder im Odeon findet man die passenden Bars für solche Zwecke. Euroasiatische, loungeartige Küche findet man im Soul Kitchen, die Klassiker wie die Shrimpssuppe anbietet. Wein & Mehr bietet italienische Spezialitäten als Take-away. Den Glanz der Straße erschuf der Goldschmied Johann Niggl. Angesagte T-Shirts sind bei George Frank zu erwerben. Hier findet man neben den Ablenkungen des Unilebens aber auch die notwendigen Schreibwarenläden, Buchhandlungen und Antiquariate.

Viele Studentengruppen haben in einigen Restaurants oder Bars schon ihre Stammtische eingerichtet, sodass sie genügend Abwechslung zur Vorlesung haben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*