Wo ist Altersvorsorge Berechnung online mit Rentenrechner möglich?

Einige Seiten bieten Altersvorsorge Berechnung online an. Die Unterschiede liegen mehr in der Bedienung und in der Benutzerfreundlichkeit als in der Technik. Einen qualitativen Unterschied kann man in der Akribie der erhobenen Daten erkennen. Manche Rechner errechnen auch die Erwerbsminderungsrente. Die Ergebnisse können, egal welchem Rentenrechner man vertraut, nur Schätzwerte sein.

Altersvorsorge Berechnung online

Die Rentenrechner verrechnen die eingegebenen Daten nach einer feststehenden Formel und geben die Differenz zwischen der angegebenen Wunschrente und der wahrscheinlichen Rente an. Die in Deutschland eher bescheiden ausfallenden Ergebnisse stimmen nicht immer glücklich, aber rücken die Notwendigkeit einer frühen Altersvorsorge ins Bewusstsein.

Zuverlässigkeit der Rentenrechner

Die Rechner sind Rentenschätzer. Die tatsächliche Rente ist von vielen Faktoren abhängig, die nicht in die Rechnung einbezogen werden können, wie zum Beispiel die Inflation oder Veränderungen am Einkommen. Je weiter die Rente in der Ferne liegt, desto ungenauer sind die Schätzungen.

Für die Altersvorsorge Berechnung erhobene Daten

Mehrere Daten sollte man griffbereit neben sich haben, um alle Felder ausfüllen zu können:

  • Alter bzw. Geburtsdatum
  • monatliches/jährliches Bruttoeinkommen aktuell
  • Rentenbescheid der Deutschen Rentenversicherung
  • zusätzliche Einnahmen
  • gesicherte Rücklagen
  • angenommene Rendite während der Spar- und der Bezugsphase
  • geschätzte Inflation

Die Inflation kann nur geschätzt werden. Vorgeschlagen wird ein Standardwert von 2 %.

Rechner im Vergleich

klipp-und-klar hat einen vierschrittigen Rechner mit praktischen Infoboxen. Er berechnet auch die Rente bei Invalidität bzw. Erwerbsunfähigkeit.

Der av-rechner stellt die Ergebnisse in anschaulichen Grafiken dar und bietet weiterführende Informationsangebote an. Über deren Zuverlässigkeit und Seriosität lässt sich an dieser Stelle nichts sagen.

Einen sehr guten Eindruck macht rentenrechner.manager-magazin. Ein kleines Rentenlexikon und ebenso wertvolle Infoboxen geben Hilfestellung beim Eintragen der Daten. Der Rechner ist in Kooperation mit einem Finanzberater entstanden.

Ein Rechner ersetzt keine Beratung, aber er kann eventuellen Handlungsbedarf aufdecken. Einen Denkanstoß könnte die Riester-Rente oder die Rendite einer Lebensversicherung geben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.