Weihnachtliche Stille?

Im Großen und Ganzen jedoch scheint mir die Luft raus zu sein aus diesem vormals kurz vor der Professionalisierung stehenden Ex-Hype-Ding namens Blogosphäre. Ganz Unerschrockene planen zwar schon die Neuauflage der re:publica für 2008. Aber was sollen die Organisatoren aus dem Verlag Spreeblick auch sonst tun. Adical scheint ja nicht mehr ganz so viel Arbeitszeit zu verzehren und nichts ist schlimmer als Langeweile. Außer Durst und Heimweh vielleicht.

Olbertz Blogscout ist lange Geschichte und wird offenbar auch nicht sonderlich vermisst. Er selbst scheint, zumindest wenn man die Postingfrequenz seines Blogs zugrunde legt, auch nicht unbedingt im öffentlichen Gedächtnis verweilen zu wollen. Überhaupt scheinen mir Schwanzvergleiche keine große Rolle mehr zu spielen im elitären Beverly Hills des Web 2.0, für dass sich die Blogger gern mal halten.

Rivva wurde kurze Zeit als next big thing und Blogaggregator par excellence angesehen und entsprechend frequentiert. Mittlerweile nimmt auch dort der Content ab. Die Besucherzahlen sinken, und wenn ich es mal ganz für mich alleine betrachte, habe ich da ohnehin noch nie was Interessantes gefunden. In Deutschland passiert sogar blogtechnisch dermaßen wenig, dass Rivva schon den englischsprachigen Sektor hinzunehmen musste. Gähn.

Vielleicht ist all das aber auch nur die vorweihnachtliche Stille. Blogdorf hat eventuell schon früh die Besinnlichkeit ausgerufen und will erst im Januar 2008 wieder Gas geben. Wer’s glaubt…

[Foto: pixelio.de]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.