Transformice: Süße Mäuse auf der Jagd nach dem Käse

Als Free2Play noch kein vom Marketing ausgeschlachtetes Buzz-Word war, gab es bereits kostenlose Spiele. Vorzugsweise auf Basis von Flash, weil HTML5 noch in den Startlöchern war und diverse andere Umsetzungsoptionen, wie Java, nicht dem aktuellem Stand entsprechen, gab es Spiele wie Transformice. Und für alle Tierliebhaber: Keine Sorge, diese Mäuse verwandeln sich nicht in Roboter nach Transformers Manier, sondern suchen nur nach ihrem geliebten Käse – und können dabei wahrlich entzücken.

Transformice schickt uns auf der Suche nach dem Käse

Unabhängig, Multiplayer, Free2Play und bei Internetzugang von überall auf der Welt aus spielbar. Klingt nach Erfolg. Der Bekanntheitsgrad ist hierzulande dann doch etwas schwach, was nicht zuletzt an der noch fehlenden Unterstützung deutscher Sprache liegt. Derzeit werden nämlich neben der Landessprache Französisch noch Englisch, Spanisch, Brasilianisch, Türkisch, Chinesisch und Russisch angeboten. In Transformice befinden sich auf einem Server Dutzende von Mäusen die alle nur das Eine wollen: ein Stück vom Käse. Gespielt wird allerdings nicht direkt gegeneinander, sondern miteinander und dies braucht dann zusätzlich auch noch einen Anführer, genannt Shaman (Schamane), der aus den erfahrensten Spielern aus dem Server gekürt wird. Der Schamane kann allerlei Objekte kreieren und auf dem Feld verteilen, damit die Mäuse überhaupt erst den Käse erreichen können.

[youtube FIa_HWaLQaI]

Es gibt aber auch noch ein paar „Competitive Modes“. Modi, in denen die Mäuse sich in gewisser Weise bekämpfen. Da hätten wir die Jagd auf den Käse in zwei Teams mit je einem Schamanen, wo es wirklich darauf ankommt, dass der Schamane weiß, was er tut und die Mäuse schnellstmöglich den Käse ins heimische Loch bringen. Wer die meisten – falls doch mal ein paar der Mäuse aus dem Team scheitern und abstürzen – oder alle Mäuse am schnellsten wieder nach Hause bringt, der gewinnt. Im Video sehen wir einen dritten Modus, den Troll vs. Shaman-Modus, in dem eine Piratenmaus versucht, den Käse der Teams zu stehlen, während der Schamane nicht nur den eigenen Mäusen den Weg zum Käse zeigen, sondern auch noch gleichzeitig den Schamanen bekämpfen muss.

Wo gespielt werden kann

Gespielt werden kann das Onlinespiel völlig plattformunabhängig, insofern Flash unterstützt wird. Entweder direkt im Browser auf der offiziellen Webseite (englische Seite) oder von dort aus auch als Standalone-Version herunterladbar. So süß, dass man denken könnte es handelt sich um ein Werbespiel zur Anschaffung einer Maus als Haustier.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.