Toner und Druckerpatronen online bestellen – darauf sollten Sie achten

Ob privat oder im Büro, Drucken kann mitunter eine teure Angelegenheit sein. Jeder sollte sich vorher informieren, welches Druckermodell für ihn geeignet ist. Vor allem: Wo sind gute Ersatzpatronen und -toner zu günstigen Konditionen erhältlich? Das Internet offeriert reichliche Angebote. Doch der Teufel steckt im Detail – wer Pech hat, zahlt drauf.

Gründliche Recherche lohnt sich

Schnell ist ein preiswerter Drucker gefunden. Müssen Ersatzpatronen her, kommt oft das böse Erwachen. Im Einzelhandel sind sie meist so teuer, dass nach dem zweiten Wechsel der Drucker doppelt bezahlt ist! Besser Sie bestellen Patronen und Toner übers Internet. Zwar kommen für den Versand oft Porto- und Verpackungskosten hinzu, trotzdem sparen Sie. Recherchieren Sie aber genau, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Bauen Sie die verbrauchten Patronen am besten aus und vergleichen am Bildschirm Form sowie Typenbezeichnung. Kein Risiko gehen Sie ein, wenn Sie Originalpatronen kaufen. Anders sieht es bei Modellen von Drittherstellern aus: Die sind zwar günstiger zu haben, können unter Umständen jedoch Probleme machen. Also besser zwei Mal hinschauen! Bestimmte Onlinehändler bieten zum Beispiel wiederbefüllte Patronen und Toner – oft unter der Bezeichnung ‚Refill‘ zu finden – mit geringeren Füllständen an. Ebenso kann die Tinte vom Original abweichen oder Elektronikchips werden vom Drucker nicht erkannt bzw. richtig ausgelesen. Kurz: Manche Ersatzkassetten sind nicht kompatibel, verursachen Schäden oder die Druckqualität leidet.

Seriöse Händler mit gutem Service suchen

No-Name-Ware muss indessen nicht zwangsläufig schlechter sein. Orientieren Sie sich an Testberichten sowie Kundenrezensionen und kaufen Fremdpatronen nur in renommierten Onlineshops. Diese sollten ein gutes Image, ein Gütesiegel und ausgezeichneten Kundenservice haben. Dazu gehört, dass Sie bei Fragen und Reklamationen eine Hotline anrufen können. Auch, dass ihnen der Händler, neben der gesetzlichen Widerrufsfrist, ein freiwilliges Rückgaberecht sowie eine Geld-zurück-Garantie einräumt. Nähere Informationen dazu bieten die jeweiligen Anbieter, wie zum Beispiel Tonerdumping, auf ihrer Website an. Ebenso müssen Sie eine angemessene Garantie auf alle Waren erhalten. Seriöse Händler bieten Ihnen außerdem alle üblichen Zahlungsmethoden an, von der Vorkasse, über PayPal bis zur Kreditkarte. Nutzen Sie beim Kauf auch rabattierte Paketangebote. Lieber ein paar Patronen oder Toner mehr im Set gekauft und Sie sparen die Versandkosten! Eine Lieferzeit von ein bis zwei Tagen ist heute übrigens die Norm – so müssen Sie nicht lange auf leerem Papier sitzen bleiben.

Billigangebote kritisch hinterfragen

Bestellen Sie Druckerzubehör online nur bei seriösen Händlern. Billigste Angebote dürfen Sie ruhig kritisch hinterfragen. Nicht selten versuchen unseriöse Händler im Bereich Drittanbieter, nicht kompatible oder nur halb gefüllte Druckerpatronen sowie Toner an den Mann zu bringen. Auch eine Eigenbefüllung ist nicht empfehlenswert. Der Schaden liegt bei Ihnen. Sie zahlen drauf – eventuell sogar mit einem neuen Drucker!

Imagecredit: Manuela Fiebig – Fotolia.com

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.