Tagesgeld mit 5% Zinsen: Ist das noch möglich?

Für das Tagesgeld 5 Prozent zu bekommen, war im Jahr 2008 keine Seltenheit. Die Tschibo Finanz-Angebote, die VW Bank und andere Kreditinstitute lockten mit Angeboten, bei denen ihr Tagesgeldkonto Zinsen von enormer Höhe versprach.

Nach und nach brachen diese Angebote allerdings weg, wenn sie nicht ohnehin nur zeitlich begrenzt waren, und heute befinden sich selbst die Höchstwerte nicht einmal in der Nachbarschaft der ehemaligen Zinsspitzen.

Aufs Tagesgeld 5 Prozent?

Auf das Tagesgeld 5 Prozent zu bekommen, ist somit nicht nur schwierig, sondern schlichtweg unmöglich. Die tatsächlichen Tagesgeldkonto Zinsen bewegen sich eher in einem Umfeld zwischen 1,5 (Santander) und 2,00 Prozent (VW Bank).

Oftmals sind die Bewegungen nach unten sogar noch dramatischer, so dass man als Anleger momentan besser mit einem Sparbrief über fünf bis zehn Jahre fährt, selbst wenn das Tagesgeld noch immer attraktive andere Konditionen neben den Zinsen bietet.

Die Tagesgeldkonto Zinsen sind in den letzten Jahren rapide gefallen, so dass diese nicht mehr unbedingt die beste Anlagestrategie darstellen. Die Vorteile liegen hierbei heute eher bei dem flexiblen Umgang mit dem bei der Bank geparkten Geld und seiner Sicherheit, als in der hohen Verzinsung, wie sie vor einigen Jahren üblich war.

Tagesgeldkonto: Zinsen werden immer unattraktiver

Viele Dinge der Finanzwelt machen zyklisch auf sich aufmerksam. Ein Trend wird ausgelöst, alle stürzen sich darauf und ehe man sich versieht, hat sich die neue Investionsidee auch schon wieder erledigt. Ob Sparkasse oder eine andere Bank, die wenigsten von ihnen bieten mehr als 1,5 Prozent bei den Tagesgeldkonto Zinsen. Die erwünschten Beträge, die beim Tagesgeld 5 Prozent erwirtschaften würden, sucht man heute  völlig vergebens.

Eine Meinung

  1. Die momentan besten Tagesgeldzinsen bieten aktuell die GE Capital Direkt mit 2,25 Prozent gefolgt von der Bank of Scotland mit 2,2 Prozent. Nicht nur bei den Zinsen, sondern auch durch die höhere und bessere Einlagensicherung hat die GE Capital Direkt die Nase vorn. Allerdings muss man aufgrund des höhen Ansturms von Antragstellern mit Verzögerungen bei der Kontoeröffnung rechnen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.