Sternzeichen Wassermann (21.01.-19.02.)

Schon von Weitem erkennt man einen Wassermann, denn er fällt meist schon durch seine Klamotten auf, da ihm viel daran liegt sich von der Masse abzuheben. Alles was Außergewöhnlich und skurril ist zieht den Wassermann, sodass es mit ihm niemals langweilig wird.

Sternzeichen Wassermann – Rebell und Hang zum Ausgefallenen

Gängige Konventionen? Pustekuchen. Der Wassermann ist der Rebell unter den Sternzeichen und mit seinen vielen neuen Ideen meist seiner Zeit voraus. Daher gilt er manchmal als etwas verrückt, weil vor Lebenslust und Kreativität sprüht. Der Wassermann steht für Intuition, Kommunikation und Umbildung.

Eine besonders sympathische Eigenschaft des Wassermanns ist seine Kameradschaftlichkeit. Er ist immer hilfsbereit und für seine Freunde da. Alleinsein ist nichts für den Wassermann. Lieber tummelt er sich in Gesellschaft und pflegt den geistigen Austausch mit seinem kunterbunten Freundeskreis.

Beruf und Liebe des Sternzeichens Wassermann

Bei der Berufswahl ist dem Wassermann vor allem wichtig, dass er unabhängig und frei arbeiten kann, ohne dass sich ein grauer Alltag einschleicht. Hat der Wassermann erst einmal ein Ziel ins Auge gefasst, bringt in nichts mehr davon ab, denn der Wassermann glänzt durch Beständigkeit, Beharrlichkeit und Ausdauer.
In der Liebe legt der Wassermann genauso wie bei seinem Lebensstil großen Wert auf Unabhängigkeit und persönliche Freiheit. Dementsprechend erwartet der Wassermann, dass der Partner ihm Toleranz und Freiraum entgegenbringt.

In der Partnerschaft ist dem Wassermann wichtig, dass eine geistige und gesinnungsmäßige Übereinstimmung besteht. Der Wassermann ist ein treuer und liebvoller Partner, der am besten mit anderen im Zeichen des Wassermanns Geborenen und Menschen im Sternzeichen Zwilling zurechtkommt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.