Sommermode Trends für 2009

Direkt von den Mailänder Schauen in die Herzen der Chefredakteurinnen der Vogue schafften es Fransen.  Ob Fransenröcke, -blusen, -kleider: Der Look wirkt verspielt und ist dennoch überall einsetzbar. Ein sehr schönes Beispiel: Der Fransenrock von Alberta Feretti, der sogar businesstauglich ist.

Romatik, Fransen und Knallfarben sind die Modetrends 2009

Der Fransenlook führt zu zwei weiteren Trends, dem femininen und dem romantischen Look. Lieber weit und leicht, als streng und hochgeknöpft heißen die stilistischen Modetrends 2009. Dazu gehören Oversized-Blusen, Schleifen und natürlich romantische Muster.

Wer das nicht mag, kann es ja mal mit knalligen Farben probieren. Dabei aber bitte immer drauf achten, dass man sich noch alters- und typgemäß kleidet und das Make-up anpasst, ohne dabei wie ein Kanarienvogel zu wirken. Nicht jede Frau muss übrigens ein gelbes, pinkes oder grünes Kostüm tragen. Den knalligen Trend verfolgen, ohne sich lächerlich zu machen kann man zum Beispiel auch mit bunten Accessoires und vor allem Strumpfhosen in Knallfarben. Einer der Modetrends für 2009! Dazu sehen High Heels in Plateauoptik gut aus, die in diesem Jahr ihr Revival feiern.

Oversized  Schmuck– einer der Modetrends 2009

Die Modetrends 2009 in Bezug auf die Accessoires gehen wieder in Richtung übergroß. Vor allem beim Schmuck darf man in diesem Jahr ordentlich auftrumpfen. Aber Vorsicht: Die Dosis macht das Gift! Ein übergroßes Schmuckstück reicht vollkommen aus. Der sparsame Einsatz bleibt so punktuell und lenkt den Blick dahin, wo man ihn haben will. So lassen sich selbst langweilige Outfits sehr gut aufpeppen.

Farbtrends 2009: Weiß, Schwarz und Blau

Farblich gesehen ist einer der Modetrends 2009 Weiß. Die Farbe der Unschuld wirkt gerade im Sommer auf leicht gebräunter Haut sehr frisch und sexy. Allzu alltagstauglich ist der Modetrend aber leider nicht. Wer zu Tollpatschigkeit neigt, sollte vielleicht lieber dem, ebenfalls angesagten, Schwarz-Weiß-Trend folgen. Ganz wichtig bei diesem Stil: Keine Farbe, also bitte nicht mit dem Knallbunt-Trend vermischen. Dafür sind in diesem Fall aber Elemente aus Lack gern gesehen.

Weitere Modefarbe des Jahres ist Blau. Vorteil: Man wirkt frisch und lebendig und die Farbe ist auch nicht allzu empfindlich (siehe Weiß). Hier sollte man ganz besonders darauf achten, dass die Nuance dem Teint schmeichelt, dann kann dann jede Frau diesen Modetrend 2009 tragen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.