Saubere Tastatur: So gelingt die Reinigung

Tipps für sauberes Tippen: So wird die Tastatur wieder sauber

Es ist kein Kraut dagegen gewachsen: Früher oder später hinterlässt jede PC- oder Laptoptastatur einen schmierigen Eindruck. An diesem Punkt ist eine gründliche, professionelle Tastaturwäsche notwendig. WIr verraten, wie das schnell und einfach gelingt!

Vorsicht vor Wasser!

H2O ist der absolute Elektronikfeind! Das gilt natürlich auch für die Hardwareteile der Tastatur. Wischtücher sollten deshalb nur mit einem leicht feuchten Lappen gereinigt werden – der Lappen sollte also auf keinen Fall mehr tropfen. Eine professionelle Alternative zum Wasser ist übrigens der Fensterreiniger – er hat den Vorteil, dass er nach dem Reinigungsvorgang fast rückstandslos verdunstet. Auch hier gilt: Den Reiniger nur auf das Tuch sprühen, sonst können die elektronischen Bauteile innerhalb der Tastatur Schaden nehmen.

Bei hartnäckigem Schmutz: Runter mit den Tasten!

Man putzt und poliert wie verrückt, aber einige Tasten wollen einfach nicht sauber werden? In diesem Fall ist es hilfreich die Tasten einzeln von der Tastatur zu entfernen und in einem Waschbeutel in die Spülmaschine zu legen. Danach sollten sie eigentlich hundertprozentig sauber sein, und die tastenlose Tastatur kann man so auch noch mal dort reinigen, wo man vorher nicht hinkam – unter den Tasten. Die Waschmaschinenlösung ist die schnellste. SIe können selbstverständlich auch jede Taste einzeln säubern!

Für die Reinigung des Tastaturrahmens ist es ratsam die Betriebsanleitung zu lesen, ob und wie sich die Tastaturen lösen lassen. Dabei kann es auch nicht schaden, vor dem Lösen der Tasten mit seinem Smartphone noch kurz ein Foto von der Tastatur zu machen – so weiß man beim Zusammenbauen auf einen Blick, welche Taste wohin gehört.

Übrigens: Bei vielen PC-Usern hält sich hartnäckig das Gerücht, das man alte Tastaturen komplett in die Spülmaschine legen kann. In der Tat: Einige Modelle bestimmter Hersteller hielten diese Tortur tatsächlich stand. Allerdings: Diese Tastaturen sind mittlerweile rund 25 Jahre alt, daher dürften nur noch wenige von ihnen im Gebrauch sein. Und für neue Tastaturen gilt: Kommen sie in den Geschirrspüler, ist ein Totalschaden vorprogrammiert!

Foto: Thinkstockphotos, 459117607, iStock, lucky336

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.