Ruhr Ursachen, Symptome und Therapie der Shigellose

Zwar tritt die Durchfallerkrankung Ruhr (Shigellose) insbesondere in Entwicklungsländern auf, doch auch in Deutschland sind Fälle von Infektionen bekannt. Laut des Infektionsschutzgesetzes ist die Krankheit meldepflichtig, was sich sowohl auf Verdachts- als auch tatsächliche Erkrankungsfällen bezieht.

Symptome und Ursachen der Durchfallerkrankung Ruhr

Die bakterielle Shigellose äußert sich meist unvermittelt und spontan: Symptome wie wässriger Durchfall treten in den ersten Krankheitstagen auf. Verläuft die Ruhr schwerwiegender, ist auch mit Symptomen wie Bauchkrämpfen, Fieber, blutigen Durchfällen sowie Bewusstseinstörungen zu rechnen, die sich aus dem hohen Wasser- und Elektrolytverlust ergeben.

Die Bakterien der Shigellen werden in der Regel oral übertragen und die Übertragung wird durch mangelnde Hygiene unterstützt. So ist die Infektionsquelle häufig der Stuhl infizierter Menschen und die Ansteckung mit der Ruhr erfolgt über direkten Kontakt, über Gegenstände, kontaminiertes Trinkwasser oder Lebensmittel sowie Fliegen.

Shigellose: Therapie der Ruhr mit Antibiotika

Einmal angesteckt, beträgt die Inkubationszeit der Ruhr lediglich ein paar Tage. Werden Symptome  festgestellt, ist eine medizinische Therapie dringend anzuraten, da die Durchfallerkrankung in akuten Fällen auch tödlich verlaufen kann. Doch schlägt eine Therapie mit Antibiotika in der Regel gut an, so dass eine vollständige Heilung wahrscheinlich ist.

Insbesondere ältere Menschen, junge Kleinkinder sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem sind von der Shigellose betroffen. Eine Erkrankung kann aber mit einfachen Hygienemaßnahmen verhindert werden. Abkochen des Trinkwassers sowie der Nahrungsmittel und regelmäßiges Händewaschen helfen, das Risiko für eine Übertragung zu minimieren.

Keine Meinungen

  1. Vielen Dank für die coolen Tipps. Gerade der Tipp, dass Saures satt macht war mir neu. Werde ich beim Abendessen gleich mal ausprobieren. Macht zudem ja auch noch lustig!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.