Pringles Werbung 2010

Pringles sind aus Kartoffelpüreepulver und zahlreichen anderen Zutaten hergestellte und gut gewürzte Kartoffelchips, welche bei keiner Party, Feierlichkeit oder während eines gemütlichen TV-Abends fehlen sollten. Die Kartoffelchips werden, wie auch in der Pringles Werbung 2010 gezeigt, mit Spaß und guter Laune verbunden.

Pringles Geschichte

1956 feierte Pringles die Rezeptur sowie das zur gleichen Zeit entstandene Logo. Acht Jahre später begann der Konzern mit der Herstellung des Naschwerks. 1970 wurde die charakteristische Dose eingeführt, welche bereits zwei Jahre später aufgrund ihrer schmackhaften und würzigen Füllung den amerikanischen Markt eroberte und 1985 sogar zum ersten Pringles-Fanclub in den USA führte.

1995 ist auch Pringles mit einer eigenen Website online gegangen. Zwei Jahre später eroberten die Chips den Weltmarkt und liefern Deutschland, Großbritannien, Australien und Südafrika seither wahre Gaumenfreuden. Mittlerweile sind die würzigen Kartoffelchips in 45 verschiedenen Geschmacksvarianten und Sorten weltweit erhältlich.

Fakten, Fakten, Fakten

Der Erfinder der Pringles soll Alexander Liepa aus Montgomery, Ohio, gewesen sein. Die Stapelchips wurden 1967 erstmals von der Firma Procter & Gamble unter dem Namen Pringle’s Newfangeld Potato Chips‘ auf den amerikanischen Markt gebracht. Der Name stammt von einer Straße in Cincinnati ab. Ein Jahr später bekamen die Chips ihr neues Image als ‚Pringles‚.

Im September 2006 reduzierte der Hersteller bei gleichbleibendem Preis die Füllmenge von 200 auf 170 Gramm pro Packung unter dem Deckmantel, höherwertige Inhaltsstoffe zu verwenden, so dass die Chips dadurch eine geringere Dichte aufwiesen. 2009 wurden die Pringles Classic erneut reduziert: von 170 auf 165 Gramm. Seit März 2010 wirbt der Hersteller mit einer Anzahl von 90 Chips pro Dose, obwohl auf der Verpackung weiterhin 165 Gramm vermerkt sind.

[youtube LjDmQWqPVDM]

Werbespot 2010

Der Originalwerbeslogan von Pringles lautet: ‚Once you pop, you can’t stop‚. Der abgeleitete deutsche Slogan verwandelte dies in: ‚Einmal gepoppt, nie mehr gestoppt.‘ Gemäß diesem Motto wurde auch die im deutschen Fernsehen laufende Pringles Werbung 2010 kreiert.

Untermalt mit dem Gute-Laune-Song aus der Pringles Werbung 2010 ‚We’ve got the Funk‚ von The Mighty Boosh wird den Zuschauern die neue Füllmenge von 90 Pringles pro Dose vorgestellt. Das Werbekonzept rückt die Pringles in den Vordergrund, wobei die Belichtung in einem grellen Rot gehalten ist. Zwischendurch werden zwei tanzende Menschen eingeblendet, die für Spaß und gute Laune stehen sollen. Beendet wird der 21 Sekunden lange Spot mit dem Slogan: ‚Pringles. Gib Deinem Leben mehr “Pop“!

Eine Meinung

  1. Interressant,wie Sie in Ihrer Werbung mit Lebensmitteln umgehen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.