Prepaid Mastercard beantragen: Alle Infos zur Kreditkarte

Eine Prepaid Mastercard findet man bei verschiedenen Anbietern. Die Konditionen variieren teilweise, deshalb lohnt sich ein Vergleich, um eine Prepaid Kreditkarte zu finden, die Ihren Ansprüchen entspricht. Die Funktionsweise und der Antrag sind jedoch bei fast allen Anbietern sehr ähnlich.

Prepaid Kreditkarten funktionierten über ein Guthabenbasis, das heißt Sie laden die Karte mit einem bestimmten Betrag auf, über den Sie dann verfügen können, um beispielsweise weltweit bargeldlos zu zahlen, Bargeld am Geldautomaten abzuheben oder online einzukaufen. Bei der Prepaid Mastercard ersparen Sie sich lästige Bonitätsprüfungen und ein Einkommensnachweis ist auch nicht erforderlich. Weitere Vorteile sind das geringere Missbrauchsrisiko und die Kostenkontrolle. Diese Karte ist somit auch besonders für Studenten, Schüler und Auszubildende geeignet.

Die Beantragung der Karte erfolgt in nur wenigen Schritten und ist sehr unkompliziert, da fast alles online geschieht. Alles was Sie brauchen ist ein deutsches Girokonto:

Prepaid Mastercard: So wirds gemacht!

1
Sie füllen online einen Antrag aus, in dem Sie persönliche Daten angeben. Mit der Fertigstellung des Antrages erhalten Sie umgehend eine E-Mail. Aus dieser entnehmen Sie ein Bankverbindung, an die Sie einen bestimmten Betrag überweisen.

2
Der von Ihnen überwiesene Betrag wird umgehend Ihrem Kreditkartenkonto gutgeschrieben. In der Regel wird die erste anstehende Jahresgebühr davon abgezogen. Oftmals ist der Betrag, der auf die Karte überwiesen werden kann, begrenzt. Die Höhe der Geldaufladung bei der Prepaid Mastercard von Major Card ist beispielsweise auf 500 Euro pro Aufladevorgang und 5.000 Euro pro Jahr begrenzt.

3
Virtuell können Sie zu diesem Zeitpunkt die Karte bereits einsetzen. Das heißt, Sie können Sie beispielsweise nutzen, um im Internet Einkäufe zu tätigen. Bei manchen Anbietern müssen Sie für die „analoge“ Plastikkarte mit PIN extra zahlen.

4
Nach der Beantragung ist die Karte meist innerhalb weniger Tage in Ihrer Post, den PIN erhalten Sie in der Regel getrennt. Zudem erhalten Sie einen persönlichen online Account, über den Sie das Guthaben Ihrer Karte verwalten können.

5
Die meisten Prepaid Kreditkarten sind eine Jahr gültig und können fristlos ohne Mindestlaufzeit gekündigt werden.

Tipps und Hinweise

  • Für Minderjährige gelten oftmals andere Konditionen.
  • Viele Prepaid Kreditkarten sind auch mit schönen Motiven und sogar Düften erhältlich.
Schwierigkeitsgrad:  

3 Meinungen

  1. finde die major card ziemlich überteuert – und hab abgesehen davon noch nie von der gheört….

    habe mir vor einiger zeit die prepaid kreditkarte von http://www.yunacard.com geholt und bin superzufrieden damit 🙂

    lg maike

  2. Hallo,

    ich finde die SEite richtig gut. Ich bin am überlegen ob ich mir eine kreditkarte anschaffen soll, da es aber eine große Auswahl an verschiedenen Kreditkartenformen gibt find ich als Laie es sehr schwer mich zurechtzufinden.

  3. Prepaid Kreditkarten Nutzer

    Ich bin in der Zwischenzeit ein echter Fan von Prepaid Kreditkarten geworden. Zwar muss ich daran denken rechtzeitig Guthaben aufzuladen, aber dafür gibt es nach dem Urlaub keine bösen Überraschungen mehr!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.