Online bestellen auf Rechnung: Tipps zum Einkauf im Internet

Das Zahlen bei der Onlinebestellung auf Rechnung hat einige Vorteile: Manchen Kunden ist die Privatspähre wichtig; ihnen ist nicht wohl bei dem Gedanken, ihre Kreditkartennummer beim Einkaufen im Internet anzugeben und andere möchten Fremden den Zugang zu ihrem Konto nicht erlauben. Ebenso können sowohl Privatkunden als auch Unternehmen davon profitieren, erst später zu zahlen und solange noch mit dem Geld zu arbeiten. Wird Skonto gewährt, kann auch die vorzeitige Bezahlung den Vorteil eines geringeren Preises bei Rechnungszahlung bieten.

online bestellen auf Rechnung: So wirds gemacht!

1

Anbieter

Während sich manche Verkäufer nicht trauen, Neukunden anzubieten, beim online bestellen auf Rechnung zahlen zu können, sind andere dort weniger misstrauisch. Auf einigen Webseiten werden solche Anbieter aufgezählt, die das Einkaufen im Internet über Rechnung ermöglichen. Von Büromaterial über Lebensmittel bis zu Lifestyle-Produkten finden sich einige Angebote, deren Verkäufer oftmals erstaunen, so wie Lidl, Plus, Amazon, Vodafone, Tchibo und die Versandhäuser Neckermann, Otto und Baur, sowie einige Apotheken.
2

AGBs

Ist man sich bei einem Anbieter nicht völlig sicher, wie die Zahlungsmodalitäten geregelt werden, lohnt ein Blick in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Hier erfährt man neben den Zahlungsmethoden auch die Versandbedingungen und alles über das Zustandekommen des Vertrags.
3

Ware

Mittlerweile lässt sich alles mögliche online bestellen auf Rechnung. Schuhe, Mode, Bücher, CDs, Tierbedarf, Kosmetik, Gartenzubehör… selbst Ratenkauf ist so möglich. Sogar die Shopping Sender aus dem Fernsehen haben das Einkaufen im Internet für sich entdeckt.
4

Abwicklung

Hat man sich für einen Artikel entschieden, muss man seine Kontaktdaten angeben, falls man nicht schon Kunde beim Anbieter ist. Dies ist häufig auch der Ort, an dem die gewünschten Zahlungsoptionen angegeben werden können.

Entscheidet man sich für online bestellen auf Rechnung, so bekommt man sie erst gemeinsam mit der Ware zugeschickt. Man kann nun selbst entscheiden, wie und wann man sie begleicht.

5

Rechnungsbegleichung

Oft werden den Rechnungen auch gleich Zahlungsziele beigefügt, wenn nicht die gesetzlichen Fristen für die Artikel gelten. An diese sollte man sich im eigenen Interesse auch halten, denn ansonsten drohen Vertragsstrafen, Nachzahlungen und das schwindende Vertrauen des Verkäufers.

Die Rechnungsbegleichung erfolgt meistens durch eine Überweisung an die Bank des Verkäufers.

Weiterführende Links:

http://www.kauf-auf-rechnung.net/

http://www.internetrecht-rostock.de/Gesetze/AGB.htm

Eine Meinung

  1. Halli Hallo,ich kaufe fast ausshließlich auf Rechnung, da das die einzige Zahlungsart ist mit der ich keine Komplikationen bekommen habe, deswegen verstehe ich den kritisierenden Teil nicht auf dieser Seite. Aber denke das es gut ist, dass ihr darüber informiert.Verständlich oder oder nicht?gutgut nun werde ich mal weiter online-shoppen.. ..ciaoi

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.