Oktoberfest 2009 in München – Der Bierpreis der Wies’n steht fest

Die Maß wird auf dem Oktoberfest 2009 in München höchstens 8,60 € kosten und somit nicht, wie bisher vermutet, noch 10 Cent mehr. Angesichts der Wirtschaftskrise hätte man sich eher sinkende Preise gewünscht, aber trotzdem wird den Bayern und deren Gästen dieses Jahr erneut tiefer in die Tasche gegriffen.

Das 176. Oktoberfest München

Auf der Homepage zum Oktoberfest 2009 erfährt man genau, wie viel Zeit noch verbleibt, bis die Wies’n wieder beginnt. 93 Tage sind es noch, wer es bis dahin nicht aushalten kann sollte sich ein wenig mit den Angeboten der Webseite auseinandersetzen. Ein Bayrisch Lexikon steht für Sprachübungen bereit und wem das nicht reicht, der sollte mit den Soundschnipseln üben.

Geschichte des Oktoberfestes

Was ich bis dato überhaupt nicht wusste: Das Fest, das ich mit Bier ungefähr so eng verbinde, wie die Weißwurst mit gekörntem Senf, ist gar nicht von Beginn an ein Bierfest gewesen. Das Oktoberfest begann einst abseits der Theresienwiese im Jahre 1810 auf der Sendlinger Anhöhe und hatte am Anfang noch eine Ausrichtung auf die Bespaßung von Familien. Getränke gab es wohl auch schon, aber kein Bier. Heute geht es beim Oktoberfest ja eher um typisch bayrische Musik in den vielen Festzelten und eben um das bekannte starke Bier in großen Krügen und das reichlich und für manche Wiesnbesucher auch etwas zuviel. Das ist aber keine so neue Entwicklung wie manche vielleicht denken, denn bereits im Jahre 1901 sollen zwei Herren ein Diplom für das Trinken von ganzen 10 Maß Bier erhalten haben. Darauf kann man nur sagen: „Eins. Zwei, Drei – Gsuffa!“  und „Mei, hom mira Gaudi!“

4 Meinungen

  1. Naja, etwas unübersichtlich ist das Spiel schon.

  2. Die Geschichte mit dem Ursprung des Oktoberfestes ist ja interessant – das wusste ich auch nicht… Aber wie kam die Wandlung vom Bier-freien Sendlinger Tor Fest zum Bierfest auf der Theresienwiese??

  3. Naja, aber um Bespaßung gehts auf dem Oktoberfest ja nach wie vor. Nur die Zielgruppen haben sich leicht geändert 😉

  4. Ja ein Rolf Zuckowski kann einem ganz schön auf die Nerven gehen. Hab mir gerade was von der BreznBeißerBande zugelegt und muss tatsächlich sagen, dass es nicht nur meinem Sohn gefällt sondern auch mich zum Lachen bringt! Sehr empfehlenswert!Liebste Grüße

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.