Natürliche Kosmetik – Auch 2014 weiterhin im Trend

Messestand

Wie auch in den Vorjahren hat sich der ein Trend für 2014 bisher nicht groß verändert: Natürlich wirkende Produkte und Bio-Kosmetik stehen weiterhin hoch im Kurs. Vor allem wird viel Wert auf natürliche Inhaltsstoffe bei Beauty Produkten gelegt. Natürliche Duftstoffe und Naturparfums sind vielen Verbrauchern aber oft noch unbekannt, auch wenn diese sonst gerne zu Produkten der nachhaltigen Linie greifen.


Die Vivaness, eine Messe für Bioprodukte aller Art, stellte kürzlich die neuesten Produkte aus dem Bereich der Naturkosmetik vor.
Wie auch reguläre Parfums besitzen auch die natürlichen eine Kopf-, Herz- und Basisnote. Je nach Intensität des Duftes kommt es auf das entscheidende Mischungsverhältnis der einzelnen Noten an. Als Basis dient vielen Naturparfüms Weingeist, oder auch Jojobaöl. Als natürlicher Duftstoff werden dann z. B. Zedern- oder Sandelholz, Limette oder ein anderes Aroma im gewünschten Verhältnis beigegeben.

Im Gegensatz zu synthetischen Duftstoffen sind natürliche Düfte stark flüchtig. Sie halten daher oftmals nur ein paar Stunden, selten einen ganzen Tag. Dies ist jedoch auch vom jeweiligen Träger und dessen Haut abhängig. Dafür duften Naturparfums im ersten Moment oft ganz anders als ihre synthetischen Kollegen. Oft dauert es zu Beginn auch ein wenig, bis man sich an ein Naturparfüm gewöhnt hat. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Mensch von Geburt ausschließlich mit künstlichen Düften und Duftstoffen konfrontiert wird und sich im Laufe der Jahre an diese gewöhnt hat. Dennoch lässt sich auch der natürliche Geruchssinn wieder schulen. Ein Naturparfum verändert seinen Geruch nach dem ersten Aufsprühen; es duftet dann natürlich und tiefsinnig. Des Weiteren haben Naturparfüms noch einen Vorteil: Aufgrund Ihrer Inhaltsstoffe lagern sie sich nicht im Unterhautfettgewebe ab wie herkömmliche Parfüms. Sie werden schneller wieder ausgeschieden, verlieren so aber auch schneller ihren Duft.

Das Artikelfoto stammt aus dem Pressebereich der Fachmesse Vivaness (http://www.vivaness.de/de/presse/)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.