Mythen und Wahrheiten im Zukunftsmanagement (Teil 12)

Mythos Nr. 12: Zukunftsmanager, das sind die Spezialisten.

Falsch! Ein weiterer Beitrag aus der Reihe Fluchtversuche aus der Selbstverantwortung.

Wirklichkeit: Unterscheiden wir den Zukunftsmanager im engeren Sinne, der für ein Unternehmen das Zukunftsmanagement vorantreibt, vom Zukunftsmanager im weiteren Sinne, nämlich dem Zukunftsmanager in jedem von uns. Als Lebensunternehmer sind wir alle auch Zukunftsmanager. Wir gründen unser Leben auf unseren Annahmen über die zukünftige Entwicklung unseres Berufsfeldes und der Lebensumgebung. Wir erkennen, entwickeln und nutzen berufliche und private Chancen, wir haben eine wenigstens grobe Vision einer gewünschten Zukunft unseres Lebens und wir denken gelegentlich über mögliche Überraschungen nach, durch welche die Zukunft unser Leben durcheinander bringen könnte. Schließlich verfolgen wir mehr oder minder klare Ziele, für deren Verwirklichung wir Projekte und Aufgaben hinter uns bringen. Im Grunde genommen unterscheidet sich all dies kaum vom Zukunftsmanagement eines internationalen Konzerns, nur dass die Methoden ausgefeilter und die Summen größer sind. Wir alle sind Zukunftsmanager.

2 Meinungen

  1. Wenn der Link weiter unten sich nicht mit Zukunft und Zukunftsmanagement beschäftigt, dann weiss ich auch nicht mehr.Was wir heutzutage habenWas wir eigentlich haben solltenunbedingt mal lesen unter:http://disclosureproject.blog.delgNiklas

  2. Oh du sprichst mir aus der Seele. Ich habe ein Institut gegründet. Dabei kannst du dich nicht nur auf eine Sache spezialisieren!http://www.thomasklueh.de/lexikon/emotionale-entwicklung/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.