Machen Sie es sich gemütlich! Weihnachtsdeko fürs ganze Haus

In der Weihnachtszeit darf es dekomäßig auch ein bisschen mehr sein.Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern zunehmend auch der Dekoration. An der weihnachtlichen Deko führt kein Weg vorbei, denn sie begegnet uns zu dieser Zeit auf Schritt und Tritt. Doch ist sie auch mitunter der Grund, der uns in die weihnachtliche Stimmung versetzt. Und deshalb dürfen die stimmungsvollen Accessoires auch nicht in den eigenen vier Wänden fehlen.

Deko selbst basteln

Gebastelt wird zu Weihnachten nicht nur von Kindern, sondern auch Erwachsene erliegen zunehmend diesem Hobby und viele weihnachtliche Accessoires lassen sich problemlos selbst basteln. Dazu gehören beispielsweise festliche Gestecke aus natürlichen Materialien. Im Wald können Sie beispielsweise Zapfen, Moos oder kleine frische Tannenzweige sammeln und dann zu Hause mit einigen Weihnachtskugeln zu einem attraktiven Gesteck verarbeiten. In keinem Fall darf im Haus der Adventkalender für die ganze Familie fehlen. Dieser kann ganz einfach aus alten Schachteln oder Stoffresten gebastelt werden. Die Stoffreste werden zu kleinen Säckchen genäht und mit Zahlen von ein bis 24 aus Filz beklebt. Zusätzlich können die Säckchen noch mit Gitter oder Stücken von Weihnachtsgirlanden beklebt werden. Für einen Adventkalender aus Schachteln werden diese ebenfalls mit einem hübschen weihnachtlichen Papier beklebt und mit den Zahlen versehen. Sie können zusätzlich wie kleine Pakete dekoriert werden und wer möchte, kann den Adventskalender gleich zur Deko im Haus machen, etwa indem die gefüllten Pakete bzw. Säckchen verteilt im Haus aufgehängt werden anstatt in einer Reihe.

Weniger ist mehr?

Aber nein! Zu Weihnachten darf es gerne auch mal etwas mehr sein, jedoch nicht so opulent, dass Sie sich vor lauter Deko nicht mehr bewegen können. Bei der Auswahl der Dekoration sollten Sie jedoch darauf achten, dass sie zum Rest der Einrichtung passt, weshalb etwa bei naturnahen Wohnstilen auf Plastikdeko verzichtet werden sollte. Naturmaterialien wie Efeu können in Kombination mit Strohsternen oder weihnachtlichen Holzfiguren zu einer Girlande verarbeitet und im Fenster aufgehängt werden. Bereits mit einfachen Mitteln wie einem Kübel mit Zweigen und etwas Sprühschnee können Sie für den Eingangsbereich eine festliche Deko zaubern.

Mit weihnachtlicher Deko in Stimmung kommen

In kaum einem Haus oder einer Wohnung ist zur Weihnachtszeit keine Dekoration zu finden, die selbst Balkon oder Garten umfasst. Wer nicht alleine dekorieren möchte, der kann seine Freunde zu einer vorweihnachtlichen Back- und Dekorationsparty einladen – da kommt in jedem Fall weihnachtliche Stimmung auf!

Foto: Thinkstock, iStock, Shaiith

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.