Golf Equipment: Was benötigt man zum Golfspielen?

Ein umfangreiches Golf Equipment gehört zu dieser Sportart einfach dazu. Und das Angebot geht dabei weit über Golfschläger oder Bälle hinaus. Zwar ist die Ausrüstung nicht unbedingt billig, doch zu Beginn reicht eine gewisse Basisausrüstung, die im Laufe der Zeit erweitert werden kann. Doch was gehört alles zur Standard-Golfausrüstung? Im Folgenden die wichtigsten Bestandteile zum Golfspielen in der Übersicht.

Golf Equipment: So sind sie richtig ausgestattet!

1

Die Schläger

Der wichtigste Teil des Golf Equipments sind natürlich die Schläger. Hierbei unterscheidet man zwischen verschiedenen Schlägertypen (Holz bzw. Driver, Eisen, Putter, Wedges), mit denen unterschiedliche Distanzen gespielt oder die für ein bestimmtes Terrain eingesetzt werden. Für Golfanfänger reicht ein Schläger pro Typ. Das Sortiment kann peu à peu erweitert werden.

2

Die Bälle

Jeder Golfspieler sollte einen ausreichend großen Vorrat an Golfbällen mit sich führen. Bälle gehen mal schnell im tiefen Rough oder in dichten Waldstücken verloren oder landen in einem Wasserhindernis.

3

Die Tasche und der Trolley

Um sein Golf Equipment beim Spielen zu transportieren, benötigt man eine Golftasche (Bag). In der finden zudem Bälle, Tees zum Abschlag usw. Platz. Die Taschen gibt es in verschiedenen Ausführungen. Manche werden geschultert und als Rucksack getragen, manche befördern die Golftasche auf einem Trolley – kleines Wägelchen mit zwei oder drei Rädern -, der dann einfach gezogen werden kann. Noch mehr Komfort versprechen die Trolleys mit Elektroantrieb.

4

Die Kleidung

Golf gehört immer noch zu den elitäreren Sportarten. Das spiegelt sich auch in der Kleidung wieder. Zwar ist beim Golfspielen bequeme Freizeitkleidung durchaus zugelassen, doch Jeans haben auf dem Platz nichts zu suchen. Zudem sollte die Golfkleidung modisch und funktional sein. Ein passender Golfhandschuh ist zwar nicht Pflicht, doch um die Hände vor den Belastungen zu schonen sehr empfehlenswert. Auch spezielle Golfschuhe mit Gripflächen gehören zum Golf Equipment. Dagegen sind Schuhe mit hohen oder spitzen Absätzen nicht erlaubt, da sie den Rasen schädigen.

5

Das Tee

Zum Abschlag werden die Bälle auf ein sogenanntes Tee aufgelegt. Diese gibt es in verschiedenen Längen und Größen sowie aus verschiedenem Material (Holz oder Kunststoff). Da ein Tee in der Regel nur einmal verwendet wird, sollte ein ausreichend großer Vorrat mitgeführt werden.

6

Die Pitchgabel

Die Pitchgabel gehört zur Pflichtausstattung eines jeden Golfers. Mit ihr müssen Dellen oder Löcher, die man beim Spielen auf dem Green hinterlässt, ausgebessert werden.

7

Das Regelbuch

Auch das Regelbuch sollte in jedem Golfbag seinen festen Platz haben. Immer gut, wenn es zu Unklarheiten im Regelwerk oder bei der Etikette kommt.

8

witterungsbedingte Anpassung

Beim Golfspielen sollte man auch immer das passende Equipment für die verschiedenen Witterungszustände haben. Eine Sonnenbrille hilft bei Sonne, während ein spezieller Regenschirm vor Nässe schützt.

Eine Meinung

  1. Sehr schöne Erklärung, vielen Dank dafür!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.