Goldketten – idealer Schmuck für Frauen

585 und 750 Gold Kette

Höchstens in Barrenform ist es am Markt zu finden. Als Schmuck selten verarbeitet, schmücken solche Gold Ketten keine Frauenhälse.
Diese Preziosen werden höchstens in Tresoren gelagert. Teuer und wertvoll als Kapitalanlage.

Weißgold Ketten

Nein, Gold Ketten müssen nicht aus Silber sein. Vielfache Mischungen machen den Härtegrad und auch den Marktpreis des Produktes aus. Kupfer und Zink, Messing und Bronze werden den Goldanteilen beigemengt. Auch Silber ist meist etwas vorhanden um den Glanz zu unterstützen oder auch um Weißgold zu produzieren.
Echte Ketten aus Gold sind leicht erkennbar am Stempel, der auch das Mischungsverhältnis zu den anderen Metallen preis gibt. 333er Gold kann als Goldschmuck schon mal anlaufen, da hier in der Kette lediglich ein Drittel des reingoldenen Anteils beigemischt worden ist. 585er Gold ist eine hochwertige und gängige Lösung für Gold Ketten, da diese robust und gleichzeitig edel sind.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.