Fiat 500 Riva: elegante Geburtstagsedition

Pünktlich zum 59. Geburtstag des Fiat 500 am 4. Juli hat Fiat zusammen mit der renommierten Yachtmanufaktur Riva ein Sondermodell geschaffen. Der neue Fiat 500 Riva zeigt elegante Details aus dem Yachtbau.

Der neue Fiat 500 Riva ist auf der Straße so exklusiv wie eine Riva Yacht zu Wasser. Die Sonderedition ist ausschließlich im prägnanten Sera Blau verfügbar, das auch die Aquariva Super als neuestes Powerboat von Riva ziert. Während das Softtop vom Cabriolets Fiat 500C Riva aus edlem blauen Stoff besteht, wartet die Limousine mit elegantem schwarzem Dach auf. Die Außenspiegelkappen und Türgriffe vom Fiat Kleinwagen sind ebenso in Chrom gehalten wie die Dekorleiste der Motorhaube. Ein umlaufender Doppelstreifen im Farbton Aquamarine betont die Gürtellinie und greift die Form einer Yacht auf. Zum Kunden rollt der neue Fiat 500 Riva auf besonderen 16-Zoll-Alufelgen im 20-Speichen-Design mit blauem Finish. Der Name der bekannten Werft ziert A-Säule, Seitenschutzleisten und das Armaturenbrett.

160627_Fiat_500_Riva_17

Der Fiat 500 Riva-Innenraum strahlt Yacht-Atmosphäre aus

Die Motorenpalette der edlen Fiat Sonderedition erstreckt sich vom Benziner 1.2 8V mit 51 kW/69 PS bis zum TwinAir-Turbomotor mit 77 kW/105 PS. Auch ein 70 kW/95 PS leistender Turbodiesel steht zur Verfügung. Innen strotzt der 500 Riva vor Exklusivität. Der Mahagoni-beschichtete Armaturenträger des neuen Fiat 500 Riva verlangt eine aufwändige Fertigungstechnik. Ein Carbonträger, der Stabilität und Flexibilität gewährleistet, wird von Hand mit den Holzfurnieren und kontrastierenden Ahornintarsien versehen, was jede Armaturentafel zu einem Unikat macht. So treffen – wie bei den Riva Yachten – klassische Werkstoffe auf Hightech-Komponenten. Einstiegsleisten und Schaltknauf sind Massivmahagoni hergestellt.

160627_Fiat_500_Riva_02

Unerhörter Chic im Fiat Kleinwagen

Die Sitze vom Fiat Kleinwagen sind in Leder der Manufaktur Poltrona Frau gehüllt. Die Bezüge kommen in einem Elfenbein-Farbton. Zum Hingucker avancieren sie durch die blauen Absätze auf den Seitenwangen der Sitze. Diese Farbkombination findet sich auch an den Sicherheitsgurten. Auch diese Materialien und Farben zeigen Parallelen zum klassischen Ambiente an Bord der Aquariva Super. Von hoher Detailverliebtheit zeugen im Fiat 500 Riva ferner die in Sera Blau gehaltenen Fußmatten mit elfenbeinfarbener Kettelung sowie die Holzeinlage mit Riva Schriftzug in der Kofferraumverkleidung. In die Showrooms der deutschen Fiat Händler rollen die Riva-Versionen von 500 Cabrio und Limousine im Herbst dieses Jahres.

160627_Fiat_500_Riva_18

Bilder: © 2014 Fiat Chrysler Automobiles N.V.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.