Faxgeräte mit Normalpapier und Drucker, Fax und Kopierer in Einem

Das Thermopapierfax benötigt keine Patrone, sondern es wird mittels Thermodruckverfahren auf das Papier aufgebracht. Thermopapier Faxe haben den großen Nachteil, das sie nicht lange aufgehoben werden können, da die Schrift unter Einwirkung von Tageslicht sehr schnell verschwindet.

Normalpapier Faxgeräte

Sie lösen immer mehr die alten Thermopapier Faxgeräte ab. Gemeint sind die Normalpapier Faxgeräte. Bei den Normalpapier Faxgeräten, wird zumeist ein Tintenstrahldruckverfahren benutzt. Das ist kostengünstig, weil kein Spezialpapier mehr benötigt wird und das Drucken mit Tintenstrahltechnik günstig ist. Die so empfangenen Faxe sind langlebig und können problemlos archiviert werden. Es gibt Normalpapierfaxgeräte von den verschiedensten Herstellern, meistens ist ein Telefon in dem Faxgerät integriert.

Drucker Faxgeräte

In größeren Büros werden oft anstatt Einzelgeräten diese Kombinationsgeräte angeschafft. Mit ihnen kann gedruckt werden, kopiert und gefaxt werden. Diese Faxgeräte Kombinationen werden von verschiedenen Herstellern angeboten und es gibt sie in zwei Gerätetypen.

Am meisten verwendet wird die Tintenstrahltechnik, aber auch Lasergeräte erobern immer weiter die Betriebsstätten. Hinsichtlich der Betriebskosten und der Anschaffungskosten geben größere Betriebe den Lasergeräten den Vorzug.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.