Falten an Hals und Dekolleté? Hausmittel und Antifaltentraining!

Lästige Falten am Hals sind auch bekannt unter der Bezeichnung „Truthahnhals“. Bei einem Männerhals lässt sich der sogenannte „Truthahnhals“ meist deutlich erkennen. Organische Fehlsteuerungen kann ein Grund für frühzeitige Halsfalten sein, aber auch ein schwaches Abwehrsystem. Was Falten außerdem hervorruft, ist ein vermehrter Zigaretten- und Alkoholkonsum. Wobei das Qualmen noch schädlicher ist als der Alkohol. Beim Rauchen werden dem Körper nicht nur zunehmend Vitamin C und Provitamin A entzogen, sondern die Leberfunktion leidet ebenso darunter.

Ein weiterer Grund kann eine Faltenbildung am Hals durch ein Fehlverhalten darstellen. Hierfür können untere anderem zu dicke Kopfkissen zum Schlafen in der Nacht, ein nicht gerades sitzen mit einem gedrückten Kinn an die Brust, beim Arbeiten am Schreibtisch oder beim Lesen, schuld an vorzeitigen Halsfalten sein. Solche Fehler besser vermeiden. Falten an der Halspartie können sich aber auch durch eine nicht richtige Schilddrüsenfunktion bilden. Sollte der Hals abwechselnd dick, nach einigen Wochen dünn und danach abermals dick werden, arbeitet die Schilddrüse einerseits zu viel und anderseits zu wenig. Logischerweise entstehen dadurch Falten.

Falten am Hals: Was wird benötigt?

  • eine ausgewogene Ernährung
  • Antifaltencremes
  • Antifaltentraining speziell für den Hals
  • Kuhmilch und eine Packung gehackte Petersilie
  • Sieb
  • ein mittelgroßes Tuch
  • Kräuteröl
  • warmes Wasser
  • Mincircreme
  • Phytofolie
  • Vitamin-E-Öl

 

Falten am Hals: So wirds gemacht!

1

Falten am Hals bekämpfen

Um den Falten am Hals vorzubeugen, kann mitunter die richtige Ernährung, die mit ausreichenden Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen versehen sind, eine wichtige Rolle spielen. Fisch, Gemüse und fettarme Milchprodukte sind daher besonders empfehlenswert. Alternative dazu, bieten sich neben einer gesunden Ernährungsweise, die unterschiedlichsten Mittel an, wie Cremes aus der Drogerie oder der Apotheke, Antifaltenübungen und so weiter. Die sogenannte Botulinumtoxin A Spritze, auch unter dem Begriff „Botox“ bekannt, findet auch Verwendung für Antifalten.

2

Hausmittel gegen Faltenbildung: Petersilienmilch und Kräuteröle

Für die Produktion mit Hausmitteln sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich, dies lässt sich unkompliziert anfertigen. Im Folgenden zwei Tipps ohne Chemie, um Falten den Kampf anzusagen:

  • Die Petersilienmilch wird mit einem halben Liter Kuhmilch und einer Packung gehackter Petersilie verrührt, erhitzt und anschließend durchgesiebt. In die gesiebte Petersilienmilch nun ein Tuch eintauchen. Das vollgesaugte Tuch für ungefähr eine viertel Stunde auf den Hals legen. Die Petersilienmilch kann in dieser Zeit in den Hals einziehen und für die Falten eine vorbeugende Wirkung erzielen. Zum vorbeugen für Falten im Dekolleté, kann natürlich auch ein getränktes Tuch mit  Petersilienmilch helfen.

3
  • Ein Kräuteröl aus der Drogerie oder Apotheke verhilft ihnen durch eine Waschung ebenfalls faltenfrei zu bleiben. Mithilfe von warmen Wassern wird der Hals befeuchtet und anschließend das Kräuteröl auf den Hals gut einmassiert.

4

Eine Übung für ein Antifaltentraining

Eine Antifaltenübung ohne Nebenwirkungen mit guten Erfolgen, die dreimal in der Woche ausführbar ist. Allerdings ist dieses Training leichter zu lesen, als auszuüben:

5
  • Als Allererstes sollte sich eine gesprenkelte Linie, die wenigstens aus einer Länge von fünf Zentimetern besteht und ungefähr acht Punkte aufweist, rechts wie links vom Kehlkopf, gemerkt werden.

6
  • Mit dem rechten gepunkteten Strich beginnend, die Mittelfingerkuppe am ersten Tag, durch Drücken auf der gemerkten Linie, mindestens 10-mal hintereinander durchführen.

7
  • Am zweiten Tag die gleiche Vorgehensweise auf der linken Seite trainieren.

8
  • Die folgenden Tage immer im Wechsel zwischen rechts und links weiterführen

9
Nach jeder Übung ist eine sogenannte Mincircreme und danach, die Phytofolie aufzutragen. Die Phytofolie sollte möglichst mit 10 ml reinem Vitamin-E-Öl vermischt und so lange wie es geht auf der Halspartie liegen gelassen werden.

10
Bei einem gewissenhaften und regelmäßigen Training lassen sich lästige Falten am Hals einfach beseitigen.
 

Tipps und Hinweise

  • Bei einem Antifaltentraining darauf achten, dass dies regelmäßig und richtig durchgeführt wird.
  • Eine richtige Ernährung sollte nicht fehlen.
  • Das Rauchen wenn möglich ganz einstellen, denn es fördert Faltenbildung ebenso wie zu viel Sonnenlicht oder gar künstliche Sonne.
Schwierigkeitsgrad:  

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.