Erneut Blogger verhaftet – diesmal in Ägypten

Alaa wird „regimefeindliche Propaganda und Beleidigung des Präsidenten vorgeworfen“- Anschuldigungen so weich wie Butter in der Sonne und dehnbar wie ein
Kaugummi.

Nach Angaben seiner Frau sitz El Fattah in so genannter „Verwaltungshaft“
– ohne Anklage und bis zu 15 Tagen, er selbst rechnet mittlerweile mit bis zu einem Monat Haft. Die Verhaftung
dient ihrer Einschaätzung nach einzig und allein der Einschüchterung der kritischen Stimmen in Ägypten.

Letztes Jahr noch wurde das Blog der Eheleute
von der Deutschen Welle mit dem „Reporter ohne Grenzen Sonderpreis“ ausgezeichnet. In
der Begründung hieß es: „Das junge Ehepaar Manal und Alaa ist eine Institution
unter den regimekritischen Bloggern ihres Landes. Sie setzen sich mit Nachdruck
für Meinungsfreiheit, die Wahrung Menschenrechte und politische Reformen in
Ägypten ein. Ihr Weblog bietet außerdem anderen Initiativen und Bloggern freien
Speicherplatz und praktische Hilfestellungen an, und leisten damit einen
wertvollen Beitrag zur Entwicklung einer kritischen und engagierten
Bloggerszene in Ägypten.“

Mittlerweile kann Alaa aus dem Gefängnis bloggen und
seine Situation der Welt mitteilen.

Bleibt zu hoffen, das die Aufforderung seiner Frau,
die Nachricht zu verbreiten um so Druck auf die ägyptische Regierung zu erzeugen
und die Freilassung ihres Mannes zu erwirken auch in Deutschland Anklang
findet.

Mehr dazu auch beim Schockwellenreiter
und  Global Voices Online

Edit (12. Mai, 12:20): Mittlerweile ist auch SPON aufmerksam geworden…bißchen langsam, aber immerhin. Schaden kann`s nicht.

 

2 Meinungen

  1. Heute (12.5.06) ist diese Meldung endlich auch in Spiegel Online zu lesen. Man hatte ja schon das Gefühl, dass das niemanden interessiert. Auch die sogenannte deutsche Blogszene kümmert sich lieber um sich selbst, als um die echten Themen.

  2. Kann man(n) oder Frau ja froh sein das sowas nicht in germany passiert. Hier wären schon so einige im Knast.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.