Englischübersetzer – sinnvoll oder sinnfrei?

Englischübersetzer im Vergleich

Der Englischübersetzer von Google ist relativ gut ausgebaut, die Verben werden konjugiert, der Satzbau passt – meistens. Ab und zu schleichen sich kleine Fehler ein, was man vor allem bemerkt, wenn man den Satz zurück ins englische/deutsche übersetzt. Der Englischübersetzter „Promt“ von online-translator.com verfügt neben guter Lexik auch noch über übersetzungsspezifische Funktionen, wie etwa dem Vokabular für Geschäftsbriefe oder Computersoftware.

Englischwörterbuch oder Online-Übersetzer?

Die Übersetzungsfunktion von englischen Texten von 5goldig.de bedient sich derselben Software in der Übersetzung, da das Endprodukt immer dasselbe wie bei „Promt“ ist. Jedoch verfügt 5goldig.de über eine Rechtschreibfunktion welche mögliche Fehler aufzeigt und, im sehr ähnlichen Stil von Microsoft Word, korrigiert. Diese Englischübersetzer können zwar hilfreich sein und vor allem längere Texte verständnishalber übersetzten, jedoch sind sie nicht wirklich für schulische oder gar geschäftliche Aufgaben geeignet.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.