Eine Blumenvase aus einer Glühbirne basteln: Wir zeigen Ihnen wie es geht!

Bisher erfüllte eine Glühbirne immer nur einen Zweck: Als Leuchtmittel in einer Lampe einen Raum zu erhellen. Sonderlich dekorativ waren sie nie – bis jetzt!

Seit einiger Zeit sieht man in zahlreichen deutschen Wohnungen die plötzlich so dekorativen Glasbehälter als Blumenvase umfunktioniert. DIY-Design eben!

Ausgefallene Blumenvase basteln

Die stylischen Blumenvasen werden schnell und unkompliziert mit ein paar Handgriffen aus alten Glühbirnen angefertigt. Dann kann man sie mit etwas Draht oder einem Saugnapf in seiner Wohnung platzieren. Die Glühbirne avanciert garantiert zu einem echten Blickfang.

Wie Sie die Blumenvase basteln können, finden Sie in unserer Anleitung.

Blumenvase basteln: Was wird benötigt?

  • 4 Glühbirnen
  • 200cm Draht
  • 1 Saugnapf
  • 1 Drahtzange
  • 1 Messer
  • ggf. Handschuhe

 

Blumenvase basteln: So wirds gemacht!

1
Um Ihre eigene Blumenvase basteln zu können, öffnen Sie zunächst die Glühbirne an der Unterseite. Es empfiehlt sich den unteren Schraubkontakt mit einem scharfen Messer abzutrennen, was mit ein wenig Routine jedoch zunehmend einfacher wird. Achten Sie auf jeden Fall darauf, dass Sie während dem Schneiden nicht zu viel Druck auf das Glas ausüben, damit dieses nicht in Ihrer Hand zerbricht. Zur Sicherheit können Sie auch Handschuhe tragen.

2
Biegen Sie jetzt den Draht in Form. Trennen Sie hierzu je ein 40cm langes Stück Draht mit einer Drahtzange ab. Dann formen Sie den Draht, indem Sie das Drahtstück in der Mitte zu einer Schlaufe zusammen biegen. Anschließend verzwirbeln Sie die beiden Enden ein paar Mal, damit das Ganze fixiert wird.

3
Nachdem Sie nun vier Drahtstücke zurecht gebogen haben, nehmen Sie jetzt das Reststück und biegen es ebenfalls in der Mitte zu einer Schlaufe. Auch jetzt werden die Enden wieder verzwirbelt, allerdings nicht so oft wie zuvor.Jetzt nehmen Sie eines der vorbereiteten Stücke und schieben es mit der Schlaufe auf eines der Drahtenden. Danach verzwirbeln Sie den Draht erneut einige Male und schieben dann das nächste Drahtstück auf. Nun wird wieder gezwirbelt und der Vorgang so lange wiederholt, bis alle Drähte miteinander verbunden sind.

4
Je mehr Drähte Sie miteinander verbinden, desto mehr Glühbirnen können Sie nachher an dem Gestell befestigen. 200 cm Draht reichen für etwas über 4 Glühbirnen. Die Länge des Drahtes richtet sich nach der Größe der Vase.

5
Befestigen Sie jetzt die Glühbirnen an dem Gestell. Hierzu umwickeln Sie einfach die Windung mit den abstehenden Drähten. Besonders schön wird das Ganze, wenn Sie parallel den Draht aufwickeln.

6
Da Sie nun alle Glühbirnen am Draht befestigt haben, können Sie noch einen Saugnapf in die obere Schlinge drücken. Dadurch findet die Blumenvase auch an glatten Oberflächen, wie z.B. Ihrem Badezimmerspiegel, ausreichend Halt. Hierzu können Sie aber auch nicht allzu viele Glühbirnen an den Saugnapf hängen, damit die Haftfähigkeit weiterhin genügend stark ist.

7
Nun können Sie die kreativen Blumenvasen noch mit etwas Wasser befüllen und mit Ihren Lieblingsblumen dekorieren.
[youtube ZmjpRFpb2sE]

Schwierigkeitsgrad:  

Keine Meinungen

  1. das ist immer der renner auf meinen grillpartys.. bei all dem fleisch braucht man ja auch etwas als beilage….

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.