Durchatmen für unsere Haut

Das größte Organ, unsere Haut, braucht für ihre Gesundheit vor allem viel Sauerstoff, wenig Sonne und reichlich Flüssigkeit von innen. Besonders wichtig: Frische Luft – ihr Lebenselixier.


Sauerstoff hält unsere Haut frisch, glatt und gesund. Doch mit zunehmendem Alter kann unser Körper diese Luft nicht mehr so einfach verwerten wie noch in jungen Jahren. Der Sauerstoffgehalt in unserer Haut nimmt mit dem Fortschreiten des Alters ab und die Haut erscheint immer schneller fahl und ist anfälliger für Erkrankungen. Doch wir können nachhelfen!

Tipps

Gehen Sie häufiger an die frische Luft – mit täglichen Spaziergängen zum Beispiel. Hinterher zeigen sich unsere Wangen schön rosig. Bei der Bewegung an der frischen Luft wird unsere Haut gut durchblutet. Auf diese Weise können unsere Hautzellen die Nährstoffe und den Sauerstoff besser aufnehmen. Der Stoffwechsel wird angeregt und so können sich auch unsere Hautzellen schneller regenerieren. Die obersten Hautschichten können den Sauerstoff auch direkt aus der Luft aufnehmen.

Ausflüge und Wochenendtrips in die Berge oder ans Wasser lohnen sich aus kosmetischer und medizinischer Sicht besonders gut. Am Meer ist besonders die salzige Meeresluft zu empfehlen. Sie wirkt entzündungshemmend. In der Natur ist die Luft deutlich reiner als in der Stadt. Besonders der Feinstaub in Hafen- und anderen Großstädten belastet unsere Haut enorm.

Wer jedoch gerade keine Zeit für Ausflüge und Reisen hat, kann seinen Teint auch zu Hause erfrischen – mit sauerstoffreichem Hautwasser. Diese gibt es in der Apotheke. Der Sauerstoff aus der Sprühflasche verbessert die Durchblutung unserer Haut und wirkt außerdem antibakteriell und antiviral. Auf diese Weise können kleine Entzündungen und Wunden auf der Haut schneller abheilen.

Außerdem sollten Sie für einen schönen und gesunden Teint eisenhaltige Lebensmittel wie Rote Bete, Spinat oder rotes Fleisch regelmäßig zu sich nehmen. Weil Eisen im Blut dafür zuständig ist, Sauerstoff zu den Zellen zu transportieren, ist dies besonders wichtig!

Foto:Thinkstockphotos, iStock, 481449993, kapulya

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.