Digitales Diktiergerät – Fuktionsweise und Preise

Allgemeine Funktionsweise digitaler Diktiergeräte

Die Aufzeichnung der Audiodaten wird über ein angemessenes Kompressionsverfahren realisiert. Hierbei handelt es sich entweder um proprietäre Audiocodecs, oder es kommen, im Falle hochwertiger Geräte, die herstellerunabhängigen Verfahren DSS/DSS-Pro zur Anwendung.
Die Speicherung selbst, erfolgt dabei in elektronischer Form auf einem geeigneten digitalen Speichermedium; dabei handelt es sich zumeist um fest im digitalen Diktiergerät integrierte Flash-Speicher, oder im Falle teurerer Modelle um austauschbare Speicherkarten mit wesentlich höherer Speicherkapazität.
Die Eigenschaften digitaler Diktiergeräte können je nach Preisklasse und Nutzergruppe sehr stark variieren.

Preise digitaler Diktiergeräte

Entsprechend der unterschiedlichen Ausstattungen, in denen digitale Diktiergeräte angeboten werden, lassen sich drei Preiskategorien angeben:
Einsteigergeräte; verzichten zumeist auf eine Schnittstelle zum PC und bewegen sich im Preissegment zwischen 30 und 100€.
Diktiergeräte mit USB-Anschluss kosten je nach Speicherkapazität zwischen 100 und 350€.
Spitzengeräte stehen ab 350€ aufwärts zur Verfügung. Sie enthalten zumeist ein Umfangreiches Komplettpaket an zusätzlicher Bearbeitungssoftware und externem Zubehör. Zudem sind die Geräte der gehobenen Klasse kompatibel mit den gängigen Betriebssystemen moderner Computer.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.