Diese Beautyprodukte machen Lust auf Liebe

Viele Frauen haben die Badezimmerschränke voll mit Kosmetikprodukten. Von Make-up über Nagellack bis hin zur Bodylotion ist alles dabei. Solche Produkte werden jedoch Tag für Tag verwendet und sind meist alles andere als sexy. Damit die Körperpflege zu einem anheizenden Ritual wird, gibt es Beautyprodukte, die dem Liebesleben einen neuen Kick geben können. Duftende Massageöle, kussbares Körperpuder und aphrodisierende Duschgele sind die neuen erotischen Schönmacher für das Schlafzimmer.

Altbewährtes neu aufgelegt

So ziemlich jede Frau hat einen roten Lippenstift, roten Nagellack und einen Duft, auf den der Partner besonders steht. Wer sich Zeit nimmt, um sich damit für das Date oder das romantische Dinner mit dem Liebsten aufzubrezeln, sendet damit seinem Gegenüber eindeutige Zeichen. In Kombination können Lieblingsparfum sowie rote Farbe auf Lippen und Nägeln den Verehrer so richtig rasend machen. Wenn sie ihm dann noch mit einem verführerischen Augenaufschlag, der am besten mit schwarzer Wimperntusche, ein wenig dunklem Kajal und Lidschatten gelingt, entgegenblickt, ist es vermutlich um ihn geschehen. Voluminös gestylte Haare und sexy Dessous geben dem Ganzen noch den letzten Schliff.

Fühlen, riechen, schmecken

Es gibt heutzutage aber auch andere Kosmetikartikel, die nicht unbedingt für den täglichen Gebrauch gemacht wurden. Bestimmte Körperöle pflegen bei einer sinnlichen Massage nicht nur die Haut, sie riechen oftmals auch besonders gut und lassen sich sogar mit der Zunge schmecken. An bestimmten Körperregionen kann das sehr aufregend sein. Die Auswahl an Massageölen und -lotions mit Duft und Geschmack ist groß. Auch manche Gleitgele sind für Massagen und den Verzehr geeignet. Zusätzliche wärmende Effekte bieten hier ganz besondere Erlebnisse.

Eine weitere Art der Massage bietet Body Painting. Hier reicht die Geschmacks- und Duft-Palette erotischer Körperfarben von dunkler Schokolade über Vanille bis hin zu fruchtigem Erdbeersirup. Mit einem Pinsel können neckische Botschaften oder liebevolle Kunstwerke auf den Körper des Partners gemalt und im Anschluss wieder weggeküsst werden. Dank Duft und Geschmack macht das Anpinseln doppelt Spaß. Hautpflegende Eigenschaften sind ein netter Nebeneffekt.

Anregende Körperpflege

Körperpuder sind bekannt dafür, der Haut einen seidigen Schimmer zu verleihen. Die weiche Quaste, mit der das Puder auf die Haut gebracht wird, kann mit Streicheleinheiten verbunden werden. Manch ein Körperpuder kann sogar noch mehr: Natürliche Aromen verleihen dem zarten Glanz einen ganz besonderen Reiz, sodass der Partner kaum davon abgehalten werden kann, den Hautschmeichler selbst mit Zunge und Mund zu probieren.

Aphrodisierende Düfte gibt es nicht nur als spezielle Parfums für den Körper. Auch für Dusche und Badewanne gibt es Beautyprodukte, die Lust auf mehr machen. Weicher Schaum pflegt die Haut streichelzart und belebt die Sinne.

Kosmetik ist nur was für Frauen? Von wegen! Mit diesen Produkten für eine betörende Schönheitspflege kommen Mann und Frau gleichermaßen zum Zuge. Fachgeschäfte und Onlineshops bieten einen guten Überblick über das breite Sortiment.

Fotoquelle: Thinkstock, 488156083, iStock, FotoimperiyA

2 Meinungen

  1. Sehr interessant. Davon hab ich noch gar nichts gehört, klingt aber verlockend 🙂 Können Sie mir vielleicht eines dieser Produkte nennen? Ich freue mich auf eine Antwort.

    Viele Grüße

    • Lieber Leser, wie schön, dass Ihnen unser Beitrag gefällt. Eine spezielle Produktempfehlung können wir Ihnen hier leider nicht geben. Die beschriebenen Artikel sind aber von verschiedenen Herstellern erhältlich. Einen guten Überblick über unterschiedliche Marken und Produkte erhalten Sie zum Beispiel in entsprechenden Onlineshops. Wir hoffen, Ihnen hiermit weitergeholfen zu haben. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Team von Germanblogs

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.