Die Geschichte des Samurai Schwertes

Das Katana hat eine Länge von 60,6 cm und ist ein zum Rücken gebogenes Schwert. Das Katana (Langschwert) wurde auch beidhändig geführt. Die Scheiden dieser Schwerter wurden traditionell aus lackiertem Holz hergestellt. Die Klinge des Katana besteht aus zwei verschiedenen Stahlarten.

Samurai Schwert Katana

Einer duktilen für den Kern, sowie einer Harten für die Schneide. Beide Stahlarten wurden nach der Einzelfaltung am Ende zusammen geschmiedet. Der japanische Kaiser verbot gegen Ende des 19. Jahrhunderts die Schwertwaffen.

Das Tragen des Samurai Schwertes

Das Katana wurde genauso wie das Wakizashi, so durch den Gürtel geschoben, dass es dem Gegner unmöglich war, die tatsächliche Länge der Klinge zu sehen.Wurde damals ein Gebäude betreten, wurde das Samurai Schwert bei unsicherer Lage in der linken Hand themen blog › Neuen Artikel erstellen — WordPressgetragen, oder in friedlicher Absicht in der rechten Hand, allerdings befand sich bei beiden Tragearten der Griff hinten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.