Chocoladium – faszinierende Ausstellung über Schokolade

Schokolade – für das Kind Quell unendlicher Freude, für die Erwachsenen der perfekte Seelentröster. Die Faszination, die Schokolade auf die Menschen ausübt, erreicht kaum ein anderes Lebensmittel auf dieser Welt. Allein schon die Vielfalt, die bei Schokolade existiert, ist ein Zeichen für ihre Popularität. Aber was steckt hinter dem Genuss? Wie wird sie hergestellt und verpackt? Diesen Fragen widmet sich die „Chocoladium" im Universum® Bremen.

Aber damit nicht genug, hier wird der Besucher direkt eingebunden. In Filmen erfährt der Gast alles über die Kakaoernte, welche Bestandteile werden genutzt und wie entsteht Kakaobutter. Damit man am Ende nicht ohne die entsprechende Belohnung nach Hause geht, erhält ein jeder Besucher ein kleines Täfelchen zu Verköstigung.

Im „Chocoladium" wird auch das letzte Geheimnis der Schokolade gelüftet, so können die Gäste der Ausstellung an einer Holzfigur testen, welche Wirkung die Schokolade auf den menschlichen Organismus hat. Ein Berühren bestimmter Körperregionen signalisiert die Reaktion im Gehirn und beim Herz.

Zum Glück für viele Schokoladenfans wurde die Ausstellung noch bis zum 6. Januar verlängert.

„Chocoladium"
Universum® Bremen
Wiener Str. 1a
28359 Bremen

8 Meinungen

  1. Das ist wirklich mal eine verdammt leckere Ausstellung :)Die werde ich mir sicher ansehen, ich wusste schon immer das Schoki ausgestellt gehört, nur schade das die ganze Schoki sicher hinter dicken Glaswänden steckt 😉

  2. das hört sich ja mal echt interessant an…bekommt man da auch kostproben ???? ich bin nämlich totaler schokifan 😉

  3. Das ist mein absoluter Untergang…Oder sollte ich vielmehr sagen Traum?Ich liiiebe Schokolade-kann gar nicht verstehen, wie viele zB im Sommer darauf verzichten. Das kommt für mich gar nicht in Frage 🙂

  4. Gut, dass die Ausstellung verlängert wurde, denn ich schaffe es leider nicht so schnell dort zu sein.Wie wird das Problem der Kühlung eigentlich logistisch gelöst?Das würde mich bei solchen Schokoladenmassen schon interessieren.

  5. Schokolade ist auch mein Untergang :-)Ich war schon in so vielen Schokoladenmuseen, ich kann sie kaum noch zählen. Allerdings auch beruflich, bin nämlich Erzieherin und die Kinder liiieben solche Museen 🙂

  6. Allein schon das ausgewählte Bild…Da kriegt man sofort Lust auf mehr. Ich finde es super, dass endlich auch mal die Stadt Bremen etwas zu bieten hat, denn ich reise immer wieder mal gern in meine alte Heimat. Nächstes Mal werde ich das Chocoladium mitbesuchen.

  7. Ich war bereits dort-kann also von anderer Seite beleuchten, dass es dort wirklich schön war.Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und es sind so einige Überraschungen zu erwarten, die ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten werde.

  8. Ich kann das Chocoladium auch empfehlen, rate aber dazu, den Kindern dort Grenzen zu setzen. Denn nicht allein durch den Schokovulkan und die ganzen Kostproben können sich Kinder dann doch sehr schnell den Magen verderben. Wenn man das beachtet, ist alles super.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.