Chepstow in Wales

Die Geschichte der Stadt Chepstow begann schon im  Mittelalter, wo die Gegend erstmals besiedelt wurde. Später entstand hier, erbaut durch William the Conquerer eine Burg, die wohl den Plänen des Herrschers strategisch sehr entgegenkam und daher auch sehr eilige aufgebaut wurde. Diese Burg kann man noch heute besichtigen, genau wie die zugehörige Stadtmauer (Portwall) und das im 16. Jahrhundert restaurierte Tor zur Stadt.

Als Tourist in Chepstow

Wer Chepstow als Gast besucht sollte natürlich vor allem an der Geschichte interessiert sein. Neben der Burg gibt es auch noch die St. Mary’s Church und die alten Brücken, die über die Wye und den Severn führe. Beide Flüsse fließen in der Nähe der Stadt zusammen.

Wer nicht an der Historie interessiert ist, kann aber dennoch etwas aus dem Besuch von Chepstow am Wye ziehen, denn natürlich gibt es auch die Möglichkeit, die Pferderennbahn zu besichtigen oder die Geschäfte und Lokale der Stadt auszuprobieren. Weitere Informationen über die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Chepstow befinden sich hier.

Eine Meinung

  1. Nett – v.a. die Shops!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.