Buzz! Quiz World: Neues Quizspiel für PS3 und PSP

Buzz! Quiz World“ ist die nunmehr zwölfte reguläre Version des Quizspiels mit dem breitmäuligen Moderator, fünf weitere Fassungen gibt es in der „Buzz! Junior“ Reihe. Diese neueste Weiterentwicklung wurde auf der diesjährigen E3 vorgestellt, ein „Buzz! Quiz World“ Trailer und etliche Screenshots haben ihren Weg ins Internet gefunden. Laut der Aussage von Sony soll das Spiel mit den Buzzern völlig neu und individuell gestaltet werden können.

In Buzz! Quiz World kehrt Moderator Buzz zurück

Einiges hat sich geändert, seitdem man das letzte Mal das Buzz-Studio betreten hat. Mit neuer Inneneinrichtung, über 5.000 neuen Fragen und neuen Spielrunden kann man nun wieder sein Wissen testen und sich über die Kandidaten und ihre Aktionen freuen. Dieses Mal haben die Entwickler von Relentless Software die Möglichkeiten zur Personalisierung noch weiter ausgebaut und so wird Moderator Buzz nun sogar den eingegebenen Namen des Spielers seinen Kommentaren zufügen können.

Die Runden, die Themen und die Spielweise lassen sich in „Buzz! Quiz World“ komplett festlegen – selbst auf Buzz kann man verzichten, wenn man möchte. Als Party-Spiel haben sich die letzten Versionen der Rateshow schon erfolgreich behaupten können, doch im neuen Online Multiplayer Modus wird der Schwierigkeitsgrad noch einmal angehoben, denn hier kann man es mit so vielen gegnerischen Kandidaten aufnehmen wie man möchte.

Tausende von neuen Fragen im Quizspiel

Das Studio mag neu sein, auch die Kandidaten werden immer schräger, doch man kann sich darauf verlassen, dass Moderator Buzz wieder mit seinen Kommentaren die Kandidaten drangsaliert und für Stimmung sorgt. Im Original wird der vage an einen Muppet erinnernde Moderator von Sänger/Schauspieler Jason Donovan, in der deutschen Fassung teilweise von Ingolf Lück, gesprochen.

Am 23. Oktober 2009 ist es dann soweit und man kann endlich wieder an die Buzzer stürzen, so man über eine PS3 oder eine PSP verfügt.

2 Meinungen

  1. Um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele ganzheitlich zu fördern, wird die ambulante Kur in Bayern durch verhaltenspräventive Maßnahmen der Gesundheitsförderung Logo Gesundheitsförderung unterstützt. Die Gesundheitsförderung ist zu einem selbstverständlichen Element der ambulanten Kur in Bayern geworden. Verschiedenste Entspannungsformen wie beispielsweise Yoga, Autogenes Training oder Muskelrelaxation nach Jacobson, Bewegungsseminare (z. B. Rückenschule oder Wirbelsäulengymnastik) oder Ernährungsseminare werden von Ihrer Krankenkasse zu 100% übernommen und sollen den Kurerfolg sinnvoll ergänzen.

  2. Sehr wichtige Hinweise dabei.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.