Berlin und Sol Heure

Momentan bin ich in Bellach und habe mir nach langer Zeit mal wieder Deal or no Deal auf SF1 angeschaut. Eigentlich mache ich hier ja Urlaub und erhole mich was von Berlin. Nein, eigentlich muss ich mich von Berlin gar nicht erholen. Berlin bietet so viel. Es bietet die pulsierende Metropole, die größte Einkaufsmeile in Europa (Kurfürstendamm), aber auch die Erholung am Wannsee oder im Grunewald.

Aber etwas fehlt mir in Berlin: Das Sol Heure. Das Sol Heure gibt’s wohl nur in Solothurn. Es ist die schönste Bar, die ich kenne. Wenn ich da bin, fühl ich mich richtig wohl. Es ist eine Oase, wo man für einen Moment verweilen und sich von allem und jedem erholen kann. Doch man kann dort auch seine Freunde treffen und mit ihnen über die doch so nahe Stadt Berlin philosophieren. Eigentlich müsste es doch in einer Stadt wie Berlin so was geben, zumal Berlin sehr viel Wasser zu bieten hat.

Die Spree, die Berlin durchschlängelt, ist nur eines der vielen Gewässer, die innerhalb oder durch Berlin fließen. Berlin hat viele grüne Flecken zu bieten, und viele Kulturen. Man kann quasi von der Türkei über den Irak, den Iran, Griechenland, über Bayern und natürlich Deutschland alles in Berlin erleben. Alles ist da. Wirklich alles. Die Ruhe am Liezensee, die Höfe des Märkischen Markts und die Vielfalt an Kulturellem Leben, wie es sonst nirgends geboten wird.

 Aber eins fehlt mir. Das Sol Heure! Es ist keine Metropole. Nein, es ist noch nicht mal sehr groß. Aber es ist eine Oase. Ein Ort der Ruhe, der Spannung, der Stimmung, der Musik. Darum, und nur darum, muss ich ab und an nach Solothurn fahren. Ich fahre quasi in den Urlaub, um ins Sol Heure zu gehen. Es ist für mich der Nabel der Schweiz. Aber Berlin ist für mich der Nabel des Universums. An beiden Orten könnte ich in beiden Momenten gleichzeitig sein. Ein Traum würde wahr werden, wäre das Sol Heure in Berlin! Es wäre die perfekte Symbiose. Doch da es nicht so ist, gibt es den Moment von Solothurn und den Moment von Berlin. Beides Orte, die mich von jeher faszinieren. Beides Orte, die lebens- und liebenswert sind. Berlin für seine Größe, seine Vielfalt und seine Schönheit. Seine Art, mich in sich aufzunehmen, und mich so zu nehmen, wie ich bin. Solothurn als Herausforderung, und als Oase.

Was soll man da tun, wenn man zwei Freundinnen hat, die man beide gleich liebt, und beide gleich mag? Man entscheidet sich für jene, die ein oder zwei bessere Argumente hat. Und das ist Berlin. Doch ganz werd ich von Solothurn wohl nicht ablassen können.

Diesen Beitrag habe ich Original für Mindestenshaltbar geschrieben, und zwar vor einer Woche. Ich sage dies an dieser Stelle, damit niemand auf falsche Gedanken kommt 🙂

2 Meinungen

  1. ???Bellach, Solothurn, Sol Heure, Berlin, Schweiz? Ich verstehe nur Bahnhof! Nein, ich komme nicht auf falsche Gedanken, vielmehr fällt mir dazu gar nichts ein.

  2. hm, wiso denn? ich komme ursprünglich aus Bellach, das liegt bei Solothurn. Solothurn wiederum ist in der Schweiz. Ich lebe aber normalerweise in Berlin..

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.