37. Rencontres Internationales de la Photographie

Aktuelle Positionen der Fotografie und visueller Kunst werden auf der „Rencontres Internationales de la Photographie“ in Arles präsentiert. In Ausstellungen, Workshops, Symposien und den mittlerweile legendären abendlichen Projektionen versucht sich das Festival an der Auseinandersetzung mit der modernen Fotografie. Die „Opening Week“ findet vom 4. bis zum 9. Juli statt, die 67 Ausstellungen sind bis zum 17. September zu sehen. Raymond Depardon, dessen Doku „Jahre der Schnappschüsse“ gestern auf arte zu sehen war, ist übrigens Ehrengast beim diesjährigen Internationalen Fotografie-Festival.

Im Rahmen der Rencontres findet vom 4. bis zum 8. Juli auch wieder das „Festival Voies Off 2006“ statt, das als Forum der jungen Fotografie Tendenzen und Positionen präsentiert und diskutiert.

www.rencontres-arles.com, www.voiesoff.com

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.