Castel del Monte in Terra di Bari

Diese Form hat weder Vorbilder, noch Nachahmer gefunden. Das Castel del Monte beschreibt ein perfektes Oktagon, mit jeweils einem Turm an den Ecken. Errichtet wurde es wahrscheinlich in der Mitte des 13. Jahrhunderts an einer Stelle, die zuvor ein Kloster beherbergte, von dem jedoch keine Reste erhalten sind.

Rätsel um das Castel del Monte

Das Castel del Monte liegt in der Terra di Bari und zwar in einer sehr kargen Umgebung, die für das Auge nicht viel hergibt. Nicht wie bei einer Rom Reise, sondern die weite Landschaft ist ein Grund dafür, dass das Castel del Monte umso mehr auffällt. Über die einstige Funktion kann man nur rätseln, was das achteckige Schloss natürlich noch geheimnisvoller macht. Ob es auch Symbolcharakter hatte (aufgrund seiner Form wird es auch „Die Krone Apuliens“ genannt) oder seine Form einfach nur der Laune eines Baumeisters zu verdanken hat, weiß man bis heute nicht genau. Fakt ist, dass es nicht für längere Unterbringung von Menschen geeignet war, da die typischen Räume wie Schlafkammern für die Diener, Stall oder Speisekammer fehlen.

Wer das Castel del Monte vor einer echten Reise zunächst mal in 3D bestaunen möchte, hat hier Gelegenheit dazu.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*