Wladimir Klitschko gibt seinen Rücktritt vom Boxsport bekannt

Wladimir Klitschko beendet seine Box-Karriere. Er geht in Rente mit 41 Jahren – die Entscheidung fiel beim Abendessen mit seinem Manager. Selbst die Aussicht auf einen millionenschweren Rückkampf gegen Anthony Joshua konnte den Ukrainer nicht mehr umstimmen. Er hat in seiner Karriere alles erreicht, was ein Sportler erreichen kann: Insgesamt war er 14-mal Schwergewichts-Weltmeister und vieles mehr …

Die ganz großen Bühnen waren sein Zuhause. Der Madison Square Garden und das Wembley-Stadion sahen ihn häufig. Hier elektrisierte er all seine Fans aus der ganzen Welt. Doch nun ist Schluss. Im Internet veröffentlichte er eine Videobotschaft (siehe Video) in der er seinen Rücktritt erklärt.

Wladimir brennt nicht mehr für den Rückkampf

Dabei hatte es lange so ausgesehen, als würde Wladimir Klitschko noch einmal in den Ring steigen. Die Verhandlungen um einen Rückkampf gegen Anthony Joshua waren fast abgeschlossen. Doch am Ende haben sich Wladimirs Kopf- und Bauchgefühl gegen ein Mini-Comeback entschieden. Der 41-Jährige stellte sich Fragen nach dem Sinn, ob sich ein erneutes hartes Training noch einmal lohnt oder ob er überhaupt für einen Rückkampf brennen könnte. Dies tut er nicht, weshalb er sich nun so plötzlich für einen Rücktritt vom Boxsport entschied. Das gab Klitschko-Manager Bernd Bönte bekannt.

54 K.o.-Siege

69 Kämpfe, 64 Siege: Klitschko schickte seine Gegner reihenweise auf die Bretter. Im November 1996 startete seine Profikarriere gleich mit einem K.o.-Sieg – 53 weitere K.o.-Siege folgten. Weltweit hatte „Doctor Steelhammer“ damit Millionen Fans auf seiner Seite. Darunter auch zahlreiche prominente Fans und Kollegen wie Sylvester Stallone oder Henry Maske.

Klitschkos Zukunft ist gesichert

Klitschko ist neben Boxer auch Unternehmer, Dozent und seit zweieinhalb Jahren Familienvater und Ehemann von US-Schauspielerin Hayden Panettiere.
Von Klitschkos insgesamt fünf Niederlagen ist die letzte gegen Anthony Joshua seine wohl bitterste. Auch ohne Happy End wird Klitschko seinen Fans als einer der besten Boxer aller Zeiten in Erinnerung bleiben.

Video: YouTube (https://www.youtube.com/watch?v=lPI4CyaTNJE)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.