Übergabe des mit Spannung erwarteten Kreuzfahrtschiffs Oasis of the Seas an Royal Caribbean International

Oasis of the Seas

Nach einer Bauzeit von fast sechs Jahren konnte Royal Caribbean International heute voller Stolz die Oasis of the Seas, das neueste und revolutionärste Kreuzfahrtschiff des Unternehmens, von der Werft STX Europe in Turku in Finnland übernehmen. Zum Auftakt des zwölftägigen Countdowns bis zur Ankunft in Port Everglades in Fort Lauderdale (Florida) am Mittwoch, den 11. November 2009 wird die Oasis of the Seas am Freitag, den 30. Oktober von Turku aus mit Kapitän William S. Wright am Ruder in See stechen. Die Atlantiküberquerung kann unter OasisoftheSeas.com verfolgt werden; täglich werden neue Webisodes über Twitter unter @OasisandAllure verbreitet. Ein neues Feature von OasisoftheSeas.com ermöglicht es Besuchern der Website, die Reise der Oasis of the Seas mithilfe einer Google-Maps-Anwendung zu verfolgen. Weitere persönliche Meldungen kann man auch auf Richard Fains „Chairman’s Blog“ auf OasisoftheSeas.com und auf „Adam’s Blog“ des Präsidenten und CEO Adam Goldstein auf NationofWhyNot.com verfolgen.

Die Kreuzfahrtgesellschaft, die die Branche mit dem FlowRider-Surf-Simulator, Eislaufbahnen, freitragenden Whirlpools, Kletterwänden und der Royal Promenade, einem fast die gesamte Länge des Schiffes einnehmenden jahrmarktähnlichen Pier, revolutionierte, wird noch zahlreiche weitere Attraktionen und technische Wunder an Bord der Oasis of the Seas präsentieren. Royal Caribbean war schon immer bekannt für Fantasie und Innovation; davon zeugen auch die vielen einzigartigen „Premieren“ in der Kreuzfahrtbranche, die die Oasis of the Seas bietet, u. a. ein Konzept der verschiedenen Umgebungen mit sieben themenzentrierten Bereichen, die es Gästen ermöglichen, ihrem persönlichen Stil, ihren Vorlieben oder ihrer Stimmung entsprechende Erlebnisbereiche aufzusuchen. In diesen sieben Umgebungen – dem Central Park, dem Boardwalk, der Royal Promenade, dem Pool- und Sportbereich, dem Vitality at Sea Spa und Fitnesscenter, dem Entertainment-Bereich und der Zone für Jugendliche – sind jeweils aussergewöhnliche Elemente zu sehen, wie zum Beispiel der erste echte Park auf hoher See, eine aufregende Seilrutsche, die neun Stockwerke hoch quer über einen offenen Innenhof verläuft, ein original handgefertigtes Karussell, 28 mehrstöckige, urban durchgestylte Loft-Suiten mit vom Boden bis zur Decke reichenden Fenstern, ein Wasser-Amphitheater namens AquaTheater, das am Tag als Schwimmbad dient und abends als beeindruckendes Theater mit Meeresblick, sowie eine Reihe epikureischer Innovationen, die an jedem Urlaubstag während der Kreuzfahrt neue kulinarische Erlebnisse bieten.

Im November, gerade rechtzeitig zum US-amerikanischen Thanksgiving-Feiertag, wird die Oasis of the Seas in der Fernsehsendung „Good Morning America“ auf ABC vorgestellt werden. Dabei werden Berichterstatter das Schiff in seinem Heimathafen in Fort Lauderdale in Florida begrüssen und den Zuschauern am Freitag, dem 20. November, im Rahmen einer Live-Sondersendung erste exklusive Eindrücke des Schiffs vermitteln.

Die offizielle Taufe der Oasis of the Seas findet am 30. November im Rahmen einer abendlichen Einweihungsfeier statt, die gleichzeitig eine Spendenaktion zu Gunsten der gemeinnützigen Make-A-Wish-Stiftung darstellt, die die Wünsche von Kindern mit lebensbedrohlichen Krankheiten erfüllt. Eintrittskarten für diese einmalige Veranstaltung sind ab 750 US-Dollar pro Person erhältlich; Gäste, die ihr Abenteuer an Bord fortsetzen möchten, erhalten einen exklusiven Sonderpreis ab 650 US-Dollar pro Person, wenn sie eine viertägige Kreuzfahrt-Pauschalreise nach Labadee, dem privaten Badestrand der Kreuzfahrtgesellschaft buchen. Diese beginnt am Morgen nach der Veranstaltung am 1. Dezember (Preise auf Grundlage des Doppelkabinen-Pauschalangebots).

Die Oasis of the Seas ist das grösste und revolutionärste Kreuzfahrtschiff der Welt. Das Schiff ist mit seinen 16 Decks ein Architekturwunder auf See, es ist 225.282 Bruttoregistertonnen schwer, bietet Platz für 5.400 Gäste in Doppelkabinen sowie 2.700 Luxus-Kabinen. Die Oasis of the Seas ist das erste Schiff, auf dem das neue Konzept der verschiedenen Umgebungen der Kreuzfahrtgesellschaft mit sieben unterschiedlichen Themenbereichen – dem Central Park, dem Boardwalk, der Royal Promenade, dem Pool- und Sportbereich, dem Vitality at Sea Spa und Fitnesscenter, dem Entertainment-Bereich und der Zone für Jugendliche – verwirklicht wurde. Das Schiff wird von seinem Heimathafen Port Everglades in Fort Lauderdale in Florida aus in See stechen.

Royal Caribbean International ist ein weltweit tätiges Kreuzfahrtunternehmen und verfügt derzeit über 21 in Dienst gestellte und ein im Bau befindliches Schiff. Die Gesellschaft bietet auch einzigartige Land-Pauschalreise in Alaska, Kanada, Dubai, Europa, Australien und Neuseeland an.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.