Sea Life im Olympiapark München: Unterwasserwelten bestaunen

Einmal abtauchen in eine fremde und faszinierende Welt, inmitten einer deutschen Metropole – das ist im Sea Life München fast das ganze Jahr über möglich. Dabei steht an diesem besonderen Ort nicht der Kommerz im Mittelpunkt, sondern das Kennenlernen des Unbekannten und dessen Schutz. Die Einnahmen aus den Zentren fließen in Schutzprojekte, die Sea Life selbst umsetzt.

Was gibt es im Sea Life München zu sehen?

In mehr als 33 Becken können in dem Aquarium mitten im Olympiapark über 4500 Tiere beobachtet werden. Unter ihnen befinden sich nicht nur kleine Seepferdchen oder Quallen, sondern auch deutlich größere Meeresbewohner wie der Schwarzspitzen-Riffhai, die Grüne Meeresschildkröte oder der Oktopus. Sie leben hier in Becken, die ihrem natürlichen Lebensraum nachempfunden sind. Einige Aquariumsbewohner sind in freier Wildbahn sogar nur äußerst schwer zu finden: sie stehen auf der roten Liste der gefährdeten Tiere und wurden entweder aus der freien Wildbahn vor Bedrohungen gerettet oder im Zuge eines der Schutzprojekte des Zentrums in den Aquarien geboren. Neben den Exoten gibt es aber auch einheimische Arten, wie z.B. den Karpfen zu bewundern. Auch sie finden ihren Platz im Olympiapark und die Besucher können so einige spannende Informationen über die einheimischen Geschöpfe sammeln. Zu den Top-Attraktionen zählt auch das sogenannte Berührungsbecken. Dort können die Besucher auf Tuchfühlung gehen mit Seesternen, Krabben und Co.

Informationen zum Besuch des Sea Life im Olympiapark

Die faszinierende Aquarien-Anlage stellt bei jedem Wetter ein attraktives Ausflugsziel dar, da es keine Außenanlagen besitzt. Wer sich für den Ausflug entscheidet, sollte beachten, dass Haustiere im Aquarium nicht gestattet sind. Auch das Essen und Trinken ist in der Anlage nicht erlaubt, jedoch bietet die Umgebung des Olympiaparks viele Gelegenheiten für einen Snack oder ein Picknick.

Um die Anlage möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen, wurde sie barrierefrei gestaltet. Sehr willkommen sind im Zentrum natürlich auch Kinder, weshalb es besondere Angebote für Schulen und Kindergärten gibt sowie die Möglichkeit einen Kindergeburtstag vor Ort zu feiern. Wer einen Ausflug in die spannende Unterwasserwelt plant, sollte auch beachten, dass Gruppenrabatte und Vergünstigungen beim vorab Online-Ticketkauf angeboten werden.

SEA LIFE Deutschland GmbH
Niederlassung München
Willi-Daume-Platz 1
80809 München
Tel: 089/ 450 000
E-Mail: muenchen@sealife.de
Internet: http://www.visitsealife.com/Munchen

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.