Putzfrau gesucht: Wie kann man eine Haushaltshilfe finden?

Es gibt bereits viele Seiten im Internet, durch die Sie eine Putzfrau finden können. Aufgebaut sind diese Seiten oft als eine Art Jobbörse, die sich auf das Thema Haushalt spezialisiert hat. Dort finden Sie nicht nur Haushaltshilfen, sondern auch Babysitter, Gartenhilfen, Pflegekräfte, Techniker und Tiersitter.

Bei einigen dieser Jobbörsen müssen Sie sich anmelden, bevor Sie mit der Suche beginnen können. Bei anderen können Sie gleich mit der Suche beginnen. Sie wählen die Kategorie, z.B. Haushaltshilfe, dann die Stadt und gleich erhalten Sie eine Liste von Angeboten, deren Profile Sie einsehen können. Sie haben aber auch die Möglichkeit selber auszuschreiben und ein persönliches Profil zu erstellen. Leider müssen bei solchen Jobbörsen oftmals Geld bezahlen.

Wo Sie eine Putzfrau finden können und welche Möglichkeiten es gibt erfahren Sie hier:

Eine Putzfrau finden: So wirds gemacht!

1

Nachbarschaf und Bekanntenkreis

Die unkomplizierteste Möglichkeit, mit der Sie eine Putzfrau finden können ist natürlich sich in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis zu erkundigen. Dann können Sie davon ausgehen, dass Sie der Haushaltshilfe, die von einem Nachbar oder Bekannten empfohlen wurde, vertrauen können. Arbeitet die Person in der Nachbarschaf, kommt es hier wahrscheinlich sogar entgegen im selben Umkreis zu arbeiten. Ansonsten können Sie es auch bei einer Jobbörse versuchen.
2

Betreut.de

Bei betreut.de müssen Sie sich, bevor die Suche losgeht, anmelden. Das Anmelden ist kostenlos, eine Bezahlung findet jedoch statt, sobald es zur Kontaktaufnahme kommt. Die Seite bietet Haushaltshilfen, Putzfrauen, Bügel- und Kochhilfen oder Einkaufshilfen für kurz- oder langfristige Arbeiten. Betreut.de verspricht mit dem TÜV-SÜD Siegel geprüfte Qualität und Sicherheit.
3

Haushelden.de

Auf haushelden.de können Sie nach Babysittern, Haushaltshilfen (allgemein oder zum Bügeln, Waschen oder den Einkauf), Pflegekräften, Altenpflegern, Behindertenbetreuung, Gartenhilfen, Technikern oder Tiersitter suchen. Bei der Suche haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich anmelden und einen Job ausschreiben. Dabei legen Sie ein Profil an aus dem hervor geht wonach Sie genau suchen; Sie können z.B. den Zeitraum oder die genaue Tätigkeit angeben sowie einen erklärenden Text verfassen. Oder Sie suchen in der Direktsuche über Ihre Postleitzahl direkt Angebote in Ihrer Nähe und können sofort die Profile mit Bewertungen und Fotos einsehen. Aber egal wie Sie suchen, sobald Sie Kontakt aufnehmen fällt auch hier eine Gebühr an.
4

Ansus.de

Auch bei ansus.de müssen Sie sich vor der Suche anmelden. Sowohl die Mitgliedschaft als auch das Veröffentlichen von Gesuchen sowie das Durchsuchen der Bewerberdatenbank sind kostenfrei. Die Freischaltung der Kontaktdaten kostet für 30 Tage 15,95 €. Vor der Freischaltung der Kontaktdaten werden Ihnen alle Bewerberprofile in anonymisierter Form angezeigt. Die Freischaltung der Kontaktdaten bezieht sich auf alle erhaltenen Bewerbungen sowie maximal 500 Profile der Bewerberdatenbank. Nach Freischaltung der Kontaktdaten haben Sie 30 Tage lang Zugriff auf die angegebenen Kontaktdaten der Bewerber. Es entstehen keine Folgekosten, eine Kündigung ist nicht erforderlich. Es besteht auch keine Verpflichtung, die Kontaktdaten freischalten zu lassen.
5

Kleinanzeigen

Wenn Sie bereit sind etwas mehr Zeit in die Suche zu investieren, lohnt es sich auch einmal einen Blick in die Kleinanzeigen Ihrer Tageszeitung zu werfen oder Kleinanzeigen im Internet zu durchforsten. Hier können Sie in der Regel kostenlos Kontakt aufnehmen. Ein Portal bietet natürlich den Vorteil, Bewertungen einsehen zu können. Letztendlich müssen Sie für sich entscheiden wie viel Ihnen dieser Service Wert ist.

3 Meinungen

  1. Auch bei MyHammer findet man Haushalts- und Putzhilfen – anhand der Bewertungen kann man gut sehen, wie zufrieden andere Kunden mit den Anbietern bisher waren. Entweder Angebote anfordern über eine Ausschreibung, bei der man kurz beschreibt, was zu welchem Preis gemacht werden soll; dann das beste Angebot aussuchen. Oder direkt passende Dienstleister finden unter http://branchenbuch.my-hammer.de/haushalt-und-reinigung/putzfrau-und-putzdienst und direkt kontaktieren. Beides ist übrigens für Auftraggeberinnen komplett kostenlos.

  2. Vielleicht wäre FriendsToRent noch eine Alternative? Dort kann man ein Gesuch oder ein Angebot aufgeben und eine Haushaltshilfe u.ä. finden.

    Link zu FriendsToRent: http://www.friendstorent.com

    Lieben Gruß,
    Tobias

  3. Danke für die Auflistung. Hab dadurch meine Putzfrau gefunden. Danke.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.