Plastische Chirurgie

So gehören zur plastischen Chirurgie zum Beispiel der Wiederaufbau der weiblichen Brust nach einer Brustamputation, die Korrektur von Ohr oder Nase, die
Beseitigung einer Hasenscharte oder Korrekturen von Narben. Auch Brustvergrößerungen -oder Verkleinerungen,
Fettabsaugungen und Gesichtsstraffungen gehören dem Fachgebiet plastische Chirurgie an.

Plastische Chirurgie – Bauch, Beine, Brust und Po

Die plastische Chirurgie umfasst zum einen das Gebiet der ästhetischen Chirurgie, den sogenannten Schönheitsoperationen. Diese sind jedoch keine Erfindung des 20. Jahrhunderts, wenngleich sie heutzutage sehr bekannt und beliebt sind. Sie werden nämlich schon seit über 1400 Jahren angewendet.
Die rekonstruktive, plastische Chirurgie dagegen, die es auch bereits seit zirka 1500 Jahren gibt,
verpflanzt unter anderem Nerven oder legt Sehnen um, wobei hier heute vor allem die plastische Mikrochirurgie eine wesentliche Rolle spielt.

Ästhetische plastische Chirurgie

Die Verbrennungschirurgie beschäftigt sich in bestimmten Verbrennungszentren mit der Akut-sowie Intensivbehandlung von Verbrennungen.Ein weiteres Spezialgebiet ist die Handchirurgie, die sich Verletzungen von Hand, Fingern und Unterarm annimmt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.