Online Apple iPhone Simulator: Sinnvoll oder nicht?

Auf der Seite von Tryphone kann man neben dem iPhone Simulator auch noch weitere Handymodelle testen. Derzeit stehen das Nokia N95, das HTC Shadow und der Palm Centro zum Testen zur Verfügung.

Was kann der iPhone Simulator?

Im Prinzip alles, was das iPhone auch so kann, jedenfalls ohne die ganzen zusätzlichen Applikationen, die man sich ja noch im Appstore laden kann. Die Grundfunktionen wie Rechner, SMS Funktion (ohne die Möglichkeit des Schreibens) oder Safari-Browser und natürlich Telefonie sind da, aber auch der Kalender, die Kontaktfunktion, Maps und alles, was sich da eben noch so im iPhone von Apple tummelt. Der besondere Clou des iPhone Simulators: Man navigiert tatsächlich über die Return-Funktionen des Telefons, nicht über den Browser.

Was kann der iPhone Simulator nicht?

Ein Simulator ist ein Simulator ist ein… Er kann also nur andeuten und eben nicht die ganze Wahrheit abbilden. Was der iPhone Simulator also nicht kann, ist das tatsächliche Feeling dieses Smartphones zu vermitteln, denn schließlich handelt es sich um einen Touch Screen und der wird, wie der Name schon sagt, mit den Fingern bedient. Da kann die Bedienung mit der Maus natürlich nicht mithalten und das ist gerade bei Funktionen wie dem Schreiben über virtuelle Tastatur wichtig.

Trotzdem: Die Idee des iPhone Simulators ist toll und uneingeschränkt empfehlenswert!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.