Endlich! Morgen kommt das neue iPhone

Wie viel Ähnlichkeit wird das iPhone6 mit seinem Vorgängermodell haben?Apple-Fans aufgepasst! Morgen, am 9. September 2014, kommt das neue iPhone 6. Apple inszenierte ein wohlgehütetes Geheimnis, sodass sich Wochen vor dem Erscheinungstermin bereits allerlei Gerüchte um die Funktionen, die Apples neues Smartphone mitbringen würde, rankten. Viele Details kursierten bereits vorab im Netz, entsprechende Portale aktualisierten täglich den neuesten Stand. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum neuen iPhone.

Aufwändige Technik

Der Nachfolger des iPhone 5s wird in zwei Modellen erhältlich sein: Zwei Designs, eines mit einem 4,7 Zoll- das andere mit einem 5,5 Zoll-großem Bildschirm. Anfangs hieß es, es werde nur über einen Speicher von 1 GB RAM verfügen, doch mittlerweile stellte sich heraus, dass auch 16, 32 und 64 GB (für beide Versionen) und 128 GB (nur beim 5,5-Zoll-Modem) erhältlich sein werden. Das iPhone 6 läuft mit dem iOS 8-Betriebssystem. Eine 13-Megapixel Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator ist in das vergleichsweise schlanke Gehäuse eingearbeitet. Laut Gerüchten ist das 5,5-Zoll-Modell mit einem Einhandmodus ausgestattet, der es ermöglicht, mit einer Hand zu tippen. Das Display dieser Variante soll aus Saphirglas bestehen. Beide Versionen warten mit dem Co-Prozessor „Phosphor“ speziell für gesundheitsbezogene Daten auf.

Gesalzene Preise

Die Gerüchte, die sich bisher um die Kosten des neuen Apple-Babys ranken, lassen den iPhone-Fan erst einmal schlucken: Bislang sagen Experten für das 4,7-Zoll Modell mit 16 GB Speicher einen Preis von rund 799 US-Dollar voraus; bei einem 64 GB-Speicher liegt der Preis vermutlich bei 999 US-Dollar. Das iPhone 6 mit dem 5,5-Zoll-Display und 16 GB-Speicher liegt bei rund 1.025 Dollar, die 64-GB-Variante setzt sich mit 1.250 US-Dollar an die Spitze der Preispyramide. Noch sind diese Zahlen nicht offiziell, doch da iPhones zu den teuersten Smartphones auf dem Markt zählen, wären diese Preisvoraussagen durchaus im Rahmen des Möglichen.

Der Vorhang hebt sich

Bei der Launch-Veranstaltung des iPhone 6 wird es, wie gewohnt, Live-Musik geben. Diesmal soll sich die Rockband U2 bei der Präsentationsparty im Flint Center for the Performing Arts in Cupertino die Ehre geben. Dementsprechend munkelt man, dass sich ein vorinstalliertes Album von U2 auf dem neuen Apple-Smartphone befindet. Ob dieses und die übrigen Gerüchte über die technischen Details der Wahrheit entsprechen, wird sich am 9. September herausstellen, wenn Apple endlich den Schleier lüftet und der Welt das neue iPhone 6 vorstellt.

Foto: bloomua – Fotolia

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.