Crysis 2 Patch: Was das gigantische Update neben DirectX 11 noch mitbringt

Der Großteil geht für die hochauflösenden Texturen drauf, denn der eigentliche DirectX 11 Crysis 2 Patch ist gerade mal 139 MB groß und aktiviert sämtliche Features der 11er Version.

Was der Crysis 2 Patch mitbringt

Mit der Aktivierung von SSR kann der Spieler Echtzeitreflektionen bei spiegelnden Objekten im Ego-Shooter erkennen. In Kombination mit SSDO für dynamische Objektbeleuchtung ergibt sich eine viel tiefere Spielumgebung in Räumen. POM (Parallax Occlusion Mapping) ist für die Darstellung im Außenbereich zuständig. Die High Definition Aufwertung bringt nicht nur höher aufgelöste Texturen, sondern in erster Linie Schärfe und besser ausgeleuchtete Details hervor. Wenn man alles zusammenfasst, dann ist erst die 1.9er Version das, was Crysis 2 von Anfang an hätte sein müssen. Wie auch das folgende Video beweist.

[youtube JrU5chVEmRY]

Die optisch interessanteste Neuerung neben den hochauflösenden Texturen dürfte die Tesselation-Unterstützung sein.

AMDs Tesselation und ihr Problem

Mit Tesselation setzt Crysis auf eine Unterstützung von AMDs Grafikkarten. Nicht wenige halten sich davon fern und unterstützen lieber Nvidia vollständig. Der Crysis 2 Patch bietet von daher auch gute Frameraten für AMD GPUs durch die Anpassung. Mit DirectX 11 wird Tesselation unterstützt, sprich Objekte werden plastischer dargestellt. Allen voran Mauerwerk und Pflastersteine. Die Umgebung wirkt dadurch noch mal einen Schwung detaillierter. Betroffen ist aber die gesamte Spielewelt und die führt bei Treppen zu merkwürdigen Effekten. Die Umgebung produziert merkwürdige Verformungen. An sich nicht weiter störend, doch auffällig ist es.

Insgesamt handelt sich das Update aber um etwas, was man von einem Vollpreistitel wie Crysis 2 von Anfang an erwarten darf. Na, immerhin scheint Electronic Arts um seine Community besorgt zu sein und bessert nach.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.